Grünberg

WohnmobilPark Grünberg

Autobahnnah, mitten im Grünen, großzügig angelegt und eine malerische Fachwerk-Altstadt zum Greifen nah: Christina Ziechs WohnmobilPark Grünberg glänzt mit viel Liebe zum Detail, moderner Technik und in Kürze auch mit einem neu eröffneten Biergarten.

STELLPLATZ UND UMGEBUNG

Großzügig angelegter WohnmobilPark für 51 Mobile  im Luftkurort Grünberg am Rande der Vulkanregion Vogelsberg. Befestigte Fahrbahn mit wassergebundener Wegedecke, mit Rasenschotter befestigte Stellplätze im Format 6×10 Meter, 5 Parzellen auch für Liner bis 12 Meter geeignet.

Mediterranes Flair mit italienischem Springbrunnen und romantischer Beleuchtung. Einladende Lage am Ortsrand im Grünen, Bushaltestelle vor Ort, Wander- und Radwege am Platz, Freibad in 400m, idyllisches Brunnental zwischen Stellplatz und Altstadt.

Ortskern: Supermarkt, Bäckereien, Cafés, Restaurants, Geschenkeläden, Fahrradverleih durch Rathaus, viele Festlichkeiten, Stadtführungen u.v.a., Museum, Sehenswürdigkeiten. Hunde sind willkommen, aber bitte an der Leine. Saison: Ganzjährig geöffnet.

GPS: 50° 35′ 25.7″ N / 08° 58′ 51.1″ E


AUSSTATTUNG UND SERVICE

Beschrankte Zufahrt, 24/7 zugänglich. Einchecken, Bezahlen an einem Automaten im Info-Häuschen neben der Einfahrt. Gästebetreuung durch Christina Ziech.

Separater Servicebereich mit Bodenrinne, Cassettenausguss und Frischwasseranschluss. Münzbetriebene Stromanschlüsse an allen Parzellen. Moderne Toiletten und Dusche mit Fön gegenüber im „Haus am Wohnmobilpark“. Hier auch Gastronomie mit eigenem Biergarten in Vorbereitung.

Clubtreffen nach Absprache möglich. Wellnessbereich (Saunen u. Fitness-Studio) im benachbarten Sporthotel gegen Gebühr nutzbar. Genaue Stellplatzverfügbarkeit auf der Homepage zu sehen.

Stellplatzgäste bekommen bei Vorlage ihres Tickets attraktive Rabatte im benachbarten Freibad sowie
in Geschäften im Ortskern.


GEBÜHREN UND NEBENKOSTEN

16 Euro pro Mobil und 24 Stunden inkl. aller Personen, Hunde, W-Lan, WC-Benutzung und Grauwasserentsorgung, bargeldlose Bezahlung am Kassenautomaten.

Strom: 0,80 Euro/1 kWh. Frischwasser: 10 Liter/0,10 Euro bis 100 Liter/1 Euro. Dusche: 1 Euro/3 Minuten. Nebenkosten zahlbar per Münzeinwurf.

Vergünstigte Preise für längere Aufenthalte von November bis Februar.


INFORMATION UND INTERNET

WohnmobilPark Grünberg
Jakobsweg 1
35305 Grünberg
E: info@wohnmobilpark-gruenberg.de
www.wohnmobilpark-gruenberg.de

Grünberg

Alles im grünen Bereich

Autobahnnah, mitten im Grünen, großzügig angelegt und eine malerische Fachwerk-Altstadt zum Greifen nah: Christina Ziechs neuer WohnmobilPark Grünberg glänzt mit viel Liebe zum Detail, moderner Technik und in Kürze auch mit einem Biergarten.

Eins bemerken ankommende Reisemobilfahrer auf den ersten Blick: Für eine einzige Nacht ist der neue, autobahnnahe WohnmobilPark Grünberg zwar sehr gut geeignet, doch eigentlich ist er dafür viel zu schön. Sehr viel Liebe zum Detail, das zeichnet diesen Stellplatz neben seiner großzügigen Anlage, den geräumigen Parzellen und der guten Ausstattung aus.

Da wäre erst einmal der italienische Springbrunnen am Kopf des Stellplatzes, vor allem aber die ungewöhnliche Illumination des Platzes in der Dunkelheit. Da leuchten nicht einfach irgendwelche Straßenlaternen das Gelände aus, hier setzen gezielt gesetzte Lampen raffinierte Licht-Akzente. Blumenampeln, Büsche und Sträucher setzen weitere Farbakzente.

Selbst der Check-in-Bereich sieht anders aus. Das Terminal verbirgt sich in einem bunten Schwedenhäuschen, das gleichzeitig auch mit Karten und Informationsmaterial aufwartet. Ungewöhnlich: Der Brötchenservice funktioniert hier ebenfalls über einen Automaten.

Kopf hinter all diesem ist Christina Ziech, die zwar nicht ständig auf dem Stellplatz anzutreffen ist, aber Wert darauf legt, mit möglichst vielen Gästen zu sprechen, um sie auf die nicht so sofort und selbst zu sehenden Attraktionen hinzuweisen.

Grünberg ist als typisch hessische Fachwerk-Perle gut bekannt, einige Attraktionen schlummern aber noch weitgehend im Verborgenen. Allen voran das Brunnental zwischen dem Stellplatz und der Altstadt – heute ein wunderbares Naherholungsgebiet mit einem zirka einen Kilometer langen »Wasserwanderweg« entlang des Äschersbachs. Um die deutlich höher liegene Stadt Gürnberg mit Wasser zu versorgen, begannen Ingenieure vor und 600 Jahren damit, einen Weg zur permanenten Wasserversorgung der Stadt zu entwickeln.

Mehr dazu: WohnmobilPark Grünberg, Telefon 01 76 / 23 26 52 98, www.wohnmobilpark-gruenberg.de.

Haren / Ems

Stellplatz Emsland-Camp

Das Emsland lässt aufhorchen. Im Harener Ortsteil Fehndorf entsteht auf einer Fläche von neun Hektar eine spannende Kombination aus Feriendorf, Campingpark und  Reisemobilhafen mit eigenem Badesee, Spa- und Wellnessbereich sowie Restaurant.

STELLPLATZ UND UMGEBUNG

Moderner Komfort-Campingplatz mit einem separaten Stellplatz für 20 Mobile vor der Schrankenanlage. Sehr großzügig bemessene Parzellen im Komfortmaß 8 x 12 Meter. Ebener Untergrund, jede Parzelle mit teilweise befestigter Freizeitfläche und eigenem Grünanteil.

Hinter der Schranke insgesamt 166 Parzellen in verschiedenen Kategorien mit jeweils rund 120 qm großen, zum Teil mit Natursteinsplit befestigten Parzellen mit Terrasse und eigenem Rasenanteil: 138 Parzellen mit privatem Badezimmer direkt vor Ort, 30 Parzellen zusätzlich mit komplett eingerichtetem Tiny-Haus mit Wohn- und Essbereich, Küche, Bad, Schlafzimmer und überdachter Terrasse.

Rund 16.000 qm großer See mit Strand (Angeln, Baden) direkt am Platz. Hunde: Willkommen, bitte an der Leine führen. Hundestrand, Hundewaschanlage und Freilaufgelände vorhanden. Saison: Ganzjährig geöffnet.

GPS: 52°46’42” N /07°07’17” E.


AUSSTATTUNG UND SERVICE

Modernes Empfangsgebäude an der Zufahrt zum Stellplatz. Auf allen Parzellen Anschlüsse für Frischwasser, Abwasser und Strom (16 A). An der Zufahrt Servicebereich mit Frischwasseranschluss, Entsorgung für Cassettentoiletten, CamperClean, Bodeneinlass. Stellplatzgäste können die Komfort-Sanitäranlagen direkt am Platz nutzen.

Spanisch-portugisisches Restaurant “Cabana” mit großer Seeterrasse. Im  März 2024 öffnet der neue Spa-Bereich mit 9 Wellness-Suiten und 9 Hotelzimmern. Massagepraxis, Friseursalon vorhanden. Vermietung von E-Autos, E-Scootern, Rädern, SUP und Strandkörben auf dem Emsland-Camp.


GEBÜHREN UND NEBENKOSTEN

18 Euro pro Nacht und Mobil auf dem Stellplatz inkl. Personen, Hunde, W-Lan, Frischwasser, Entsorgung, Benutzung der Sanitäranlagen. Strom: 0,60 Euro/kWh. Zahlbar in der Rezeption des Campings in bar, per Paypal, EC- und Kreditkarte. Auf dem Campingplatz weitere Stellplatz-Kategorien wählbar.


INFORMATION UND INTERNET

Emsland-Camp
Harener Straße 34
49733 Haren/Ems OT Fehndorf

T: 0 59 35 / 80 44
E: info@emsland-camping.de
www.emsland-camping.de

Harlesiel: Auffanglösung direkt am Deich

Das Nordseeheilbad Carolinensiel zeigt in seinem Ortsteil Harlesiel vorbildlich, wie man einen möglichen großen Andrang von Wohnmobilen in der Hauptsaison oder an den langen Reise-Wochenenden lenkt und dabei allen Beteiligten dabei gerecht wird.

Erstens gibt es eine ohnehin gut ausgebaute Stellplatz-Infrastruktur, und das sogar im Außendeichbereich. Also in unmittelbarer Nähe zu Strand, Hafen und Nordsee. Da wäre zum Einen der TopPlatz neben dem Campingplatz und wenige Schritte entfernt das erst unlängst modernisierte Pendant auf der Hafenmole – beide Plätze können insgesamt fast 140 Wohnmobile aufnehmen.

Wenn dann auch noch der Campingplatz besetzt sein sollte, wird der Großraumparkplatz für Wohnmobile geöffnet. Dieser kann mindestens 50 autarke Wohnmobile aufnehmen, eine Stromversorgung besteht allerdings nicht. Dafür aber gibt es die Möglichkeit, die öffentlichen Toiletten im nahen Wattkieker zu benutzen. Die Übernachtungsgebühr beträgt zehn Euro pro Mobil plus Gästebeitrag.

Mehr Informationen zu den beiden Stellplätzen in Harlesiel und dem dritten Stellplatz im Bunde, dem kleineren Kollegen an der Cliner Quelle stehen HIER.

Harlesiel: Freibad inklusive

Wenn die Nordsee sich mal wieder zurückzieht, dann lädt das Meerwasser-Freibad in Harlesiel die Gäste der Reisemobil-Stellplätze zu einem Gratis-Sprung in die Fluten ein.

Das Meerwasserfreibad ist denkbar leicht zu finden. Es liegt liegt genau am Strand von Harlesiel, hinter dem Wattkieker und vor der Mole. Das Freibad besitzt zwar einen gewissen Retro-Charme, lockt aber mit Schwimmer- und Kleinkinderbecken sowie zwei Sprungtürmen – und mit einer optimalen Lage unweit der beiden Wohnmobil-Stellplätze im Ort und ermöglicht so auch bei Ebbe ungetrübten Badespaß.

Der Termin für den Beginn der Badesaison steht allerdings noch nicht ganz fest – aller Voraussicht nach beginnt die Saison im Freibad im Juni 2023 und dauert mindestens bis Ende August 2023. Sicher ist heute schon eins: Inhaber der Nordsee-Service Card können das Freibad kostenlos benutzen.

Die obligatorische Nordsee-Service Card erhalten Gäste des TopPlatzes beim Einchecken auf dem TopPlatz oder am Automaten ausgehändigt. Mehr Informationen zu den beiden Stellplätzen in Harlesiel und dem kleineren Kollegen an der Cliner Quelle stehen HIER.

Die Nordsee-Service Card kostet drei Euro pro Person und Nacht und schließt den Zugang zu den Sand- und Grünstränden in fast allen Badeorten an der niedersächsischen Nordseeküste ein, den freien Eintritt in das Nationalpark-Haus in Carolinensiel sowie die Nutzung von Tennisplatz und Abenteuer-Spielplatz.

Harlesiel: Nordsee-Stellplätze zum Spartarif

Das kleine Harlesiel an der niedersächsischen Nordseeküste zeigt, wie man aus einem Problem ein spannendes Angebot machen kann, das voraussichtlich noch bis Ende März gilt und sich an Reisemobilisten richtet, für die weniger auch mehr sein kann.

Rückblende: Das Sturmtief Zoltan hatte kurz vor Weihnachten heftig zugeschlagen, die beiden Stellplätze in Harlesiel komplett überschwemmt. Während die technische Ausstattung des Stellplatzes auf der Mole noch rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden konnte, wurde der eigentlich hochwassersichere TopPlatz neben dem Campingplatz hart getroffen – vor allem das Sanitärhaus. Das wurde zwar rechtzeitig sturmfest gemacht, die Heizungsanlage hat es aber trotzdem “erwischt”. Totalausfall, es muss eine neue Heizung her.

Der Stellplatz selbst ist längst wieder benutzbar. Das Erdgeschoss des Sanitärhauses bleibt aber voraussichtlich bis Mitte oder Ende März 2024 gesperrt, die Toiletten in der ersten Etage des Waschhauses sind ebenso geöffnet wie auch die Sanitäranlagen neben dem nicht ganz so nahen Freibad. Für Reisemobilisten, die mit dieser Einschränkung leben können, bieten die Nordlichter einen interessanten Sondertarif:

Der Aufenthalt kostet nur acht Euro pro Nacht, und dabei ist der Strom auch schon inklusive. Hinzu kommt lediglich die Kurabgabe. In der Nebensaison bis zum 14. März 2024 sind das 1,50 Euro pro Person und Nacht. Kinder sind in diesem Zeitraum frei. Dieser Sondertarif gilt erst einmal bis Mitte, vielleicht sogar bis Ende März 2024.

Der Wintertarif gilt übrigens auch auf dem Stellplatz an der Mole. Einzelheiten zu diesen beiden Stellplätzen sowie zu der Alternative an der Cliner Quelle stehen HIER.

Heiderscheid

Restaurant Auberge Fuussekaul

Freunde des guten Lebens geniessen in dem kleinen Ort im Pfälzer Bergland ein Heimspiel: Das Restaurant Landgut Jungfleisch vor dem Campingplatz Ohmbachsee erfreut sich bei Menschen mit verwöhntem Gaumen einer grossen Beliebtheit, und das gleich aus mehreren Gründen: Das wäre zum Einen der Kulinarische Kalender – wo andernorts das grosse Einerlei herrscht, da folgt die Karte hier dem Lauf des Jahres. Im Frühling dominieren Spargel, Erdbeeren, Rhabarber und frische Kräuter, im Sommer sind es dann leichte Gerichte, Salate und etwas später die ersten frischen Pfifferlinge. Im Herbst, wie könnte es anders sein, kommen dann Wildgerichte aus heimischer Jagd auf den Tisch, mit passenden Beilagen wie Spätzle oder Kohlgemüse. Und ab dem 13. November ist der Klassiker ist wieder angesagt: Knuspriger Gänsebraten mit Maronen, Knödeln und Rotkraut. In der Adventszeit. Zum Jahresbeginn verwöhnt die Küchen-Crew ihre Gäste mit kräftigen Schmorgerichten wie Rinderrouladen, Sauerbraten und Ochsenbrust.

Viel Liebe zum Detail und ein sicheres Händchen für Farbe, Formen und Details haben Henri Brack und das Team des Fuussekaul bewiesen, als sie unlängst das Restaurant “Auberge Fuussekaul” wieder in ihre eigenen Hände genommen haben. Die Arbeit hat sich wirklich gelohnt:  Die Gaststube glänzt in einem gemütlichen, rustikal-modernen Stil, kaum eine Sitzgruppe ist wie die andere, dazwischen erinnern diverse Stücke an die harte Feldarbeit vergangener Tage. Ebenso einladend: die ebenfalls neu gestaltete Aussenterrasse.

Um es den vielen Gästen aus Deutschland, den Niederlanden, Belgien und Skandinavien recht zu machen, gibt es eine große Auswahl an nationalen und internationalen Gerichten sowie frische Holzofenpizza. Jede Woche gibt es zudem eine wechselnde Wochen-Speisekarte. 

Sonntagmittag wird ein wöchentlich abwechselndes Buffet angeboten, zudem sind Pizzen à la carte erhältlich! Wichtig für die Gäste von Campingplatz und TopPlatz: Pizzen können zudem auch auf Ihren Platz geliefert werden, Pommes & Frikandellen sind auch zum Mitnehmen bestellbar. Last but not least: In der Auberge Fuussekaul wird natürlich auch das Heischter-Bier aus der Hausbrauerei von Henri Brack ausgeschenkt: www.fuussekaul.lu.

Heiderscheid

Frühstück in der Auberge Fuussekaul

Gute Nachrichten für alle Gäste des TopPlatzes in Heiderscheid in den Luxemburger Ardennen: Seit dem 1. April bietet die Auberge Fuussekaul, das platzeigene Restaurant, jeden Tag von 8 bis 10 Uhr auch ein Frühstücksbuffet an: mit Brötchen, Croissants, Kaffee, Tee, Orangensaft, Milch, Käse, Schinken, Honig, Marmelade, Nutella und Müsli. Preis: 12 Euro pro Person, Kinder zahlen acht Euro pro Nase.

Viel Liebe zum Detail und ein gutes Händchen für Farbe, Formen und Details haben Henri Brack und das Team des Fuussekaul bei der Gestaltung der Auberge bewiesen. Die Gaststube glänzt in einem gemütlichen, rustikal-modernen Stil, kaum eine Sitzgruppe ist wie die andere, dazwischen erinnern diverse Ausstellungsstücke an die harte Feldarbeit vergangener Tage.

Über Ostern serviert die Auberge ein spezielles Oster-Menü, unter anderem mit Spargel. Natürlich gibt es aber auch die Klassiker der Speisekarte wie Cordon Bleu oder Entrecote, aber auch die leckeren Pizzen. Last but not least: In der Auberge Fuussekaul wird natürlich auch das Heischter-Bier aus der Hausbrauerei von Henri Brack ausgeschenkt: www.fuussekaul.lu.

Heilbad Heiligenstadt TopPlatz

Heilbad Heiligenstadt

Stellplatz Wiesenglück

Mit viel Liebe zum Detail hat Familie Schmidt einen kleinen, feinen Stellplatz nebst acht Tiny-Häusern angelegt, direkt nebem dem Vitalpark, unweit des Kurparks und damit auch in geringer Distanz zum Kern der Hauptstadt des Thüringer Eichsfeldes.

STELLPLATZ UND UMGEBUNG

Unbeschrankter, großzügig angelegter und sehr gepflegter Stellplatz für 16 Mobile und Wohnwagen direkt neben dem Vitalpark, oberhalb der Zufahrtsstraße zur Therme und umrahmt von Blumenwiesen. Breite und geschotterte Fahrwege, fast ebene und geschotterte Parzellen im Format 6 x 8-10 Meter. Gut beleuchtet. Tagsüber und nachts ruhig, morgens Autogeräusche leicht hörbar. Therme, Freibad und Märchenpark in unmittelbarer Nähe. Restaurant, Bistro, Supermärkte wenige Gehminuten vom Platz entfernt. Entfernung ins Zentrum: zirka 15 Gehminuten. Hunde: Willkommen, auf dem Stellplatz aber bitte an der Leine führen. Saison: Ganzjährig geöffnet.
GPS: 51° 23′ 08″ N / 10° 08 48″ E.


AUSSTATTUNG UND SERVICE

Hauptgebäude mit Check-In-Terminal, Sanitäranlagen mit Komfort-Ausstattung: 2 WC für Damen/Herren, 2 Duschen und ein Bad mit WC und Dusche  für Menschen mit Handicap. Waschmaschine, Trockner und Spülküche. Im Vorraum: Kühlschrank mit Getränken und regionalen Spezialitäten (Kasse des Vertrauens). Stromanschlüsse an allen Parzellen. Im vorderen Bereich separater Ver- und Entsorgungsbereich für Cassettentoiletten und Grauwasser (Bodeneinlass). An der Einfahrt eingehegter Bereich zur Müllabgabe.


GEBÜHREN UND NEBENKOSTEN

19 Euro pro Mobil und Nacht inkl. aller Personen, Hunde, W-Lan, Benutzung des Komfort-Sanitärgebäudes, Entsorgung Grauwasser, zzgl. Kurtaxe: 2 Euro pro Person und Nacht.

Strom: 0,70 Euro pro kWh, Frischwasser: 0,02 Euro für ca. 1 Liter, Duschen: Abrechnung nach Verbrauch. Zahlbar mit EC und Kreditkarte am Check-in-Terminal.


INFORMATION UND INTERNET

Stellplatz Wiesenglück
In der Leineaue 4
37308 Heilbad Heiligenstadt

Tel: 01 51/236 75 813
Mail: info@wiesenglueck.de
www.wiesenglueck.de

Heilbad Heiligenstadt: Schick in Schale

Mit viel Liebe zum Detail hat Familie Schmidt einen kleinen, feinen Wohnmobil-Stellplatz für 16 Mobile nebst acht Tiny-Häusern angelegt: neben dem Vitalpark, unweit des Kurparks und damit auch in geringer Distanz zum Kern der Hauptstadt des Thüringer Eichsfeldes.

Ihr neuer Wohnmobil-Stellplatz trägt den viel versprechenden Namen “Wiesenglück”, und wer bereits im vergangenen Herbst in Heilbad Heiligenstadt gewesen sein sollte, der weiß auch warum: Der geschotterte Stellplatz liegt an einem Hang, der von herrlich blühenden Blumenwiesen eingerahmt wird. Oberhalb dieser Wiesen stehen acht Tiny-Häuser, so dass gemischte Paare mit und ohne Wohnmobil hier gemeinsam ihr Urlaubsglück finden können.

Auch bei der Ausstattung wurde nicht gespart. Die Sanitäranlagen besitzen Komfort-Ausstattung, das Check-in-Terminal erspart die Suche nach oder das Warten auf das Stellplatzteam. Eine Schranke hat man sich beim Stellplatzbau geschenkt, dafür gibt es im Hauptgebäude auch eine Ecke mit touristischen Informationen und ein Angebot an regionalen Spezialitäten.

Man merkt: Familie Schmidt fährt selbst Wohnmobil und weiß, was vor Ort geschätzt wird. Wer die Therme im Vitalpark nebenan besuchen möchte, der bekommt einen Rabatt von drei Euro auf die Tageskarte. Bitte bei Familie Schmidt melden, sie schickt dann einen Coupon per sms oder WhatsApp. Mehr Informationen zum Stellplatz Wiesenglück gibt es HIER.

Mit diesem Beitrag setzt TopPlatz die Vorstellung der neuen TopPlätze fort. Jeden Tag um 11 Uhr folgt eine PushMail mit den wichtigsten Angaben zu unseren Neuzugängen der Saison 2023.