Willkommen bei TopPlatz 

Die neue Saison fängt bei TopPlatz gut an: Mit einem 212 Seiten starken Stellplatzführer, einer neuen App und jetzt auch mit einer neuen Website.

Rekorde, wohin man blickt: Die Caravaning-Branche melden für das Jahr 2018 ein Allzeit-Hoch bei den in Deutschland neu zugelassenen Reisemobilen, der Deutschland-Tourismus sonnt sich in einem vor wenigen Jahren noch nicht für möglich gehaltenen Boom, und die Betreiber einschlägiger Internetportale schwelgen in immer höheren Zahlen dort gelisteter Stellplätze.

TopPlatz jedenfalls bleibt seiner Linie treu. Seit 2005, unserem ersten Jahr, haben wir Ihnen, liebe Reisemobilisten, eine langsam, aber stetig wachsende Auswahl von Stellplätzen empfohlen, die alle etwas gemeinsam haben: eine attraktive weil ereignisnahe Lage, einen guten Service und viel Herzblut ihrer Betreiber, von der guten Ausstattung mal ganz zu schweigen.

Die „richtigen“ Stellplätze aus der grauen Masse für Sie herauszufiltern, das war immer unser Ansatz, und das wird er auch in Zukunft bleiben. Eine Massenveranstaltung soll und darf TopPlatz nicht werden, kein Sammelbecken für jedes 08/15-Angebot. Deshalb sind wir in erster Linie bestrebt, in Deutschland noch bestehende Lücken auf unserer Stellplatzlandkarte zu füllen. Und Ihnen mit neuen Plätzen in anderen Ländern weitere attraktive Reiseziele zu erschließen.

Die Wege, Ihnen diese Stellplätze zu präsentieren, werden vielfältiger. Mit der neuen und natürlich kostenlosen Nachrichten-App haben wir im Herbst 2018 den ersten Schritt in die neue, digitale Welt getan. Jetzt präsentieren wir ihnen unser neues Internetportal, das mit der App eins gemeinsam hat: Beide werden im Laufe dieser Saison ständig ausgebaut und optimiert – Willkommen bei TopPlatz.