Willkommen bei TopPlatz 

Ein denkwürdiges Jahr 2020 liegt hinter uns, eine vermutlich ebenso ungewöhnliche Saison 2021 vor uns: Das aber, liebe Leserinnen und Leser, hält das Team von TopPlatz natürlich nicht davon ab, Ihnen hier ein abermals gewachsenes Netz von Reisemobil-Stellplätzen in mittlerweile zehn Ländern ans Herz zu legen. Gleich dreizehn (!) neue Stellplätze sind mit dabei, wenn wir in das neue Jahr gehen, und weitere werden folgen.

TopPlatz bleibt dabei seiner Linie treu: Klasse statt Masse. Seit 2005, unserem ersten Jahr, haben wir Ihnen, liebe Reisemobilisten, eine langsam, aber stetig wachsende Auswahl von Stellplätzen empfohlen, die alle etwas gemeinsam haben: eine attraktive, weil ereignisnahe Lage, einen guten Service und viel Herzblut ihrer Betreiber, von der guten Ausstattung mal ganz zu schweigen. Genau 144 (?) Stellplätze sind es zurzeit, weitere neue TopPlätze sind auf dem Sprung.

Die „richtigen“ Stellplätze aus der grauen Masse für Sie herauszufiltern, das war immer unser Ansatz, und das wird er auch in Zukunft bleiben. Eine Massenveranstaltung soll und darf TopPlatz nicht werden, kein Sammelbecken für jedes 08/15-Angebot. Deshalb sind wir in erster Linie bestrebt, in Deutschland noch bestehende Lücken auf unserer Stellplatz-Landkarte zu füllen und Ihnen mit neuen Plätzen in anderen Ländern weitere attraktive Reiseziele zu erschließen. In dieser Saison präsentieren wir Ihnen die ersten Partner-Stellplätze in Spanien, im vergangenen Jahr kamen die ersten Partner aus Slowenien und Österreich dazu.

Die Wege, Ihnen diese Stellplätze zu präsentieren, werden vielfältiger. Die kostenlose Nachrichten-App von TopPlatz erreicht Download-Werte, mit denen wir in unseren kühnsten Träumen nicht gerechnet hätten, als wir im Herbst 2018 die ersten Schritte in die neue, digitale Welt taten. Weitere folgen in den ersten Monaten des Jahres 2021, lassen Sie sich einfach mal überraschen – es wird sich lohnen, da sind wir ganz sicher.