Allgemeine Geschäftsbedingungen der IRMA GmbH für den Versand des TopPlatz-Paketes 2020

Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen regeln, soweit wirksam vereinbart, den Fernabsatzvertrag zwischen dem Bezieher des TopPlatz-Paketes 2020, bestehend aus dem Stellplatzführer 2020 von TopPlatz und der Übersichtskarte 2020 sowie der IRMA GmbH. Bitte lesen Sie diese Bedingungen daher sorgfältig durch.

  1. Erwerb und Gültigkeit

Der TopPlatz-Paket 2020 ist, so lange der Vorrat reicht, durch Bestellung auf der TopPlatz-Internetseite erhältlich (www.top-platz.de). Der Versand der TopPlatz-Stellplatzführers 2020 und der TopPlatz-Übersichtskarte via Fernabsatzvertrag erfolgt gegen eine Versand- und Servicepauschale in Höhe von 4,00 Euro pro Paket innerhalb Deutschlands, beim Versand innerhalb der EU und in die Schweiz sind es 9,00 Euro pro Paket. Der Versand erfolgt ausschließlich gegen Vorkasse. Alle Gebühren verstehen sich in Euro inkl. gesetzlicher MwSt. und beziehen sich auf den Zeitpunkt der letzten Aktualisierung.

  1. Widerrufsrecht für Verbraucher bei Fernabsatzverträgen gem. § 312d BGB.

Der Inhaber hat Anspruch auf das im Folgenden dargelegte Widerrufsrecht, wenn mit  der IRMA GmbH ein so genannter Fernabsatzvertrag geschlossen wurde. Fernabsatzvertrag bedeutet, dass der Vertrag unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln herbeigeführt wurde. Fernkommunikations-mittel sind zum Beispiel Briefe, E-Mails, Telefaxe oder Online-Bestellformulare. Das Widerrufsrecht ermöglicht dem Inhaber seine Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-mail) oder durch Rücksendung der Sache zu  widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Sache und dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

IRMA – Gesellschaft für innovatives Regionalmarketing mbH, Passauer Straße 15, D-90480 Nürnberg

Fax: 09 11  – 9 40 46 50, E-Mail: info@top-platz.de

  1. Gewährleistung, Schadensersatz und Haftung Transportschäden
    Die durch den Widerruf entstehenden Kosten, insbesondere die Kosten der Rücklieferung, trägt der Kunde. Die Ware wird vor dem Versand von uns überprüft. Sollte trotzdem einmal ein Schaden vorhanden sein, bitten wir, diesen uns direkt nach dem Erhalt der Ware anzuzeigen. Schäden an der Verpackung müssen uns innerhalb von drei Tagen (Datum des Poststempels) schriftlich, telefonisch, per Fax oder E-Mail an info@top-platz.de gemeldet werden. Die dann zu erfolgende Handlungsweise wird von uns vorgegeben.
  1. Rücksendungen

Bei einer Rücksendung hat der Kunde die Kosten der Rücksendung zu tragen. Die Verpackung ist so zu wählen, dass sie eine Beschädigung der Ware ausschließt. Für Schäden, die auf eine unzureichende Verpackung zurückzuführen sind, haftet der Kunde. Unfreie Rücksendungen werden aus organisatorischen Gründen ausnahmslos nicht angenommen und automatisch an den Absender zurück geschickt. Die Kosten dafür trägt der Kunde.

 

  1. Anschrift:

IRMA GmbH, Passauer Str. 15, D-90480 Nürnberg
Gerichtsstand ist Nürnberg
Nürnberg, 1. Januar 2020

Widerrufsbelehrung

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Einsetzen: Namen/Firma, Anschrift, Telefonnummer, E-Mailadresse und, sofern vorhanden, die Telefaxnummer.) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)
– An
IRMA – Gesellschaft für innovatives Regionalmarketing mbH
Passauer Str. 15
90480 Nürnberg

– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
– Bestellt am (*)/erhalten am (*)
– Name des/der Verbraucher(s)
– Anschrift des/der Verbraucher(s)
– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
– Datum
—————————————
(*) Unzutreffendes streichen.

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen
zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;
zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;
zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat;
zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.
Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen
zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;
zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;
zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.