Bad Saulgau

Reisemobilhafen an der Sonnenhof-Therme

Eine ideale Lage neben der Therme, eine gute Ausstattung und viel Abwechslung: Der Stellplatz neben der Sonnenhof-Therme lädt auch zu einem längeren Aufenthalt in dem schmucken Kurort an der oberschwäbischen Bäderstraße ein.

STELLPLATZ UND UMGEBUNG

Beschrankter und parzellierter Stellplatz für 53 Mobile direkt an der Sonnenhof-Therme. Ruhige Lage im Anschluss an den Pkw-Parkplatz. Vordere Parkspangen mit gut befestigtem, nicht ganz ebenem Untergrund, für mittelgroße Fahrzeuge geeignet und durch Grünstreifen gegliedert. Im hinteren Bereich ebene, gut befestigte Komfort-Parzellen für Mobile bis 11 Meter Länge, an ein großes Wiesengrundstück angrenzend.

Entfernung zum Eingang der Sonnenhof-Therme: 50 Meter. Hunde: Willkommen, aber bitte an der Leine führen. Saison: Ganzjährig geöffnet.

GPS: 48° 01′ 00″ N / 09° 29′ 14″ E


AUSSTATTUNG UND SERVICE

Anmeldung an der Kasse der Sonnenhof-Therme täglich 10–18.30 Uhr. Hier auch touristische Informationen, Brötchenbestellungen, Schlüssel für das Betätigen der Schrankenanlage. Waschmaschine und Trockner in einem Nebenraum der Therme. Separater Servicebereich mit Holiday Clean, Frischwassersäule und zusätzlichem Bodeneinlass. Münzbetriebene Stromsäulen für alle 53 Parzellen am Platz.

Reisemobilisten können die Sonnenhof-Therme mit ihrer Tageskarte mehrfach am Tag verlassen und betreten. Erneute Auszeichnung der Therme 2019 mit 5 Wellness-Stars. Thermalbad-Restaurant mit guter Küche, täglich ab 11 Uhr geöffnet.


GEBÜHREN UND NEBENKOSTEN

10,50 Euro pro Nacht und Mobil inkl. Entsorgung, zzgl. Kurtaxe: 1,50 Euro pro Person und Nacht. Komfort-Parzellen: 11,50 Euro. Ab der 6. Nacht 1 Euro Ermäßigung auf die Stellplatzgebühr. Zahlbar an der Kasse der Sonnenhof-Therme in bar, mit EC-Karte oder mit Kreditkarte. Schlüssel für das Betätigen der Schrankenanlage gegen Kaution von 30 Euro (wird erstattet). Strom: 0,50 Euro/kWh, Frischwasser: 1 Euro/80 Liter. Münzbetrieb. Preisänderungen vorbehalten.


INFORMATION UND INTERNET

Reisemobilhafen an der Sonnenhof-Therme
Am Schönen Moos 1
88348 Bad Saulgau

T: 0 75 81 / 4 83 90
E: info@sonnenhof-therme.de
www.sonnenhof-therme.de

Bad Saulgau

Wagenhauser Weiher

Vom Bade-Weiher bis zum Feinschmecker-Revier: Als Kontrastprogramm zu Entspannung und Entschleunigung in der Sonnenhof-Therme empfiehlt sich die kurze Tour zum Wagenhauser Weiher: Angler, Schwimmer und Feinschmecker kommen hier sicher auf ihren Geschmack.

Wenn es denn im Oberschwäbischen überhaupt so etwas wie einen verwunschenen See geben sollte, dann ist der  Wagenhauser Weiher ein heisser Kandidat dafür. Der idyllisch gelegene Badesee mit freiem Zugang, befindet sich ca. 3 km vom TopPlatz an der Sonnenhof-Therme entfernt und ist gut zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichbar. Die Familie Störk betreibt in Wagenhausen eine Fischzucht, und im “Fischlädele” kann man fangfrische Forellen kaufen. Spezialität ist frischer Forellenkaviar. Als Ergänzung kann man noch das Restaurant “Seestüble” in Wagenhausen erwähnen mit einer schönen See-Terrasse, frischem Fisch und einem Blick auf den idyllischen Wagenhauser Weiher.

Hofladen Fischzucht Störk
Wagenhausen 6
88348 Bad Saulgau
Telefon 0 75 81/ 35 32
www.fischzucht-stoerk.de
Öffnungszeiten: Mi und Sa, 8 – 12 Uhr;
Di, Do, Fr 8 – 12 Uhr und 14 – 18 Uhr

Bad Sobernheim

Reisemobil-Stellplatz Am Nohfels

Schöne Aussichten: Der Reisemobil-Stellplatz Am Nohfels von Sonja Nitsch lockt mit vielfältigen Aktivitäten und Angeboten sowie der Nähe zu Nahe, Radwegen, Barfußpfad und Freilichtmuseum sowie einem der besten deutschen Wellnesshotels.

STELLPLATZ UND UMGEBUNG

Großzügig angelegter Stellplatz für insgesamt 37 Mobile mit zwei Übernachtungsbereichen, bestehend aus einem Bereich direkt an der Nahe mit sechs ebenen, mit Rasengittersteinen befestigten Parzellen im Format 5 x 10 Meter und einer zweiten, großzügig bemessenen Fläche für 31 Mobile auf einem ebenen und begrünten Gelände etwa 50 Meter weiter vom Fluss entfernt.

Breiter, geschotterter Fahrweg, ebene und geschotterte Parzellen im Format 5 x 10 Meter, durch Grünflächen voneinander getrennt. Im Anschluss an diesen Stellplatzteil steht ein befestigter Wiesenplatz zur Verfügung. Ruhige Lage im Grünen, idealer Einstieg in den Nahe-Radweg. Entfernung ins Ortszentrum: 1000 Meter. Hunde: Willkommen, aber bitte an der Leine führen. Sehr schöne Spazierwege in Stellplatznähe. Saison: Ganzjährig geöffnet.

Bitte beachten: Der Stellplatz hat das Unwetter unbeschadet überstanden, ist hochwasserfrei geblieben und uneingeschränkt benutzbar.

GPS: 49° 46′ 44″ N / 07° 39′ 34″ E


AUSSTATTUNG UND SERVICE

Anmeldung im Sommercafé der Familie Engelmann am Stellplatz, in der Saison täglich nachmittags bis 19 Uhr geöffnet, November bis März: Sa, So 13 bis 18 Uhr. Hier auch täglich Brötchenservice, Info-Tafeln, kostenfreies W-Lan auf dem Stellplatz vorhanden. Insgesamt 8 Strom­kästen mit je 6 Steckdosen an beiden Übernachtungsbereichen vorhanden.

Separater Servicebereich mit Ver- und Entsorgungsanlage EVA an der Zufahrtsstraße zum Stellplatz. Bitte beachten: Eine verbesserte Ausstattung des Stellplatzes mit neuen Stromsäulen und Platzbeleuchtung ist in Planung.


GEBÜHREN UND NEBENKOSTEN

11 Euro pro Nacht und Mobil inkl. Kurtaxe, W-Lan (kostenfreier Freifunk Soonwald ohne Passwort), Hunde und Entsorgung. Strom: 2,50 Euro pro Tag und Mobil, Frischwasser: 1 Euro/80 Liter, Kleinmenge: 10 Cent/10 Liter.

Zahlbar in bar, per EC- oder Kreditkarte im Sommercafé am Stellplatz. Spätankommer auch mit Briefumschlag und Einwurfkasten.


INFORMATION UND INTERNET

Reisemobilhafen Am Nohfels
Hömigweg 1
55566 Bad Sobernheim

T: 0 67 51 / 85 46 11
E: info@nohfels-park.de
www.amnohfels.de

Bad Sooden-Allendorf

Wohnmobil-Stellplatz auf der Werra-Insel

Die Fachwerkperle im nordhessischen Werratal ist wieder da: Der TopPlatz präsentiert sich in idyllischer Lage auf einer Werrainsel vor den Toren von Allendorf, das Kurviertel mit Gradierwerk und WerratalTherme ist nur wenige Gehminuten entfernt.

STELLPLATZ UND UMGEBUNG

Malerisch auf einer von zwei Flussarmen umschlungenen Werrainsel gelegener Stellplatz für 130 Mobile im Stadtteil Allendorf mit teilweise befestigtem, teils auch naturbelassenem Untergrund in der Nähe der Allendorfer Fachwerk-Altstadt. Sehr großzügig dimensioniertes Gelände mit viel Grün, altem Baumbestand und zwei unterschiedlichen Übernachtungsbereichen: einer geschotterten Fläche vor der Fachwerkkulisse der Altstadt und einer unparzellierten, zum Teil mit Schotterrasen befestigten Fläche entlang der Werra.

Beide Bereiche auch für Dickschiffe geeignet. Jeweils fünf Gehminuten zur historisch sehenswerten Fachwerkstadt und zur Werratal-Therme am Gradierwerk im Stadtteil Sooden. Saison: Ganzjährig geöffnet. Ausnahme: Während des Erntedank- und Heimatfestes am 3. Wochenende im August ist der Stellplatz gesperrt. Es gibt dann einen Ausweichplatz mit Strom und Entsorgung. Hunde: Willkommen, aber bitte an der Leine führen.

GPS: 51°16’17″ N /09°58’20” O.


AUSSTATTUNG UND SERVICE

Separater Servicebereich an der Einfahrt zum Stellplatz mit Entsorgungsstation, Frischwassersäule und überfahrbarem Bodeneinlass. Stromkästen mit 44 Steckdosen (16 A) vorhanden. Informationstafeln und kostenfreies W-Lan am Platz. Mehrmals in der Woche Brötchenservice. Trotz altem Baumbestand guter Sat-Empfang. Gästebetreuung durch die auch samstags geöffnete Tourist-Information.


GEBÜHREN UND NEBENKOSTEN

9 Euro pro Nacht und Mobil inkl. Kurtaxe für 2 Personen, Hund, W-Lan, Strom, Frischwasser, Entsorgung, Müllabgabe. Zahlbar an einem Parkscheinautomaten mit Münzgeld oder EC-Karte. Benutzung der Duschen in der WerratalTherme im Rahmen eines Kurzaufenthaltes: 3 Euro. Aktuelle Preise stehen auf der Homepage.


INFORMATION UND INTERNET

Wohnmobil-Stellplatz auf der Werra-Insel
Am Franzrasen
37242 Bad Sooden-Allendorf

T: 0 56 52 / 9 58 70
E: touristinfo@bad-sooden-allendorf.de
www.bad-sooden-allendorf.de

Bad Steben

Wohnmobil-Stellplatz an der Therme

Mit einem kleinen, aber feinen und sehr gut ausgestatteten Stellplatz unweit von Therme, Kurpark und Gesundheitszentrum öffnet sich das Bayerische Staatsbad den Wohnmobil-Touristen und schließt eine Stellplatzlücke in Oberfranken.

STELLPLATZ UND UMGEBUNG

Gärtnerisch ansprechend gestalteter Stellplatz mit Parzellen für 23 Mobile am Parkplatz an der Steinbacher Straße oberhalb der Therme Bad Steben. Schöner Panoramablick ins Grüne. Breite und ashpaltierte Fahrwege, nicht ganz ebene, mit Pflaster vollständig befestigte Parzellen im Format 6 x 10 Meter, durch angrenzende Grünflächen und einige Bäume aufgelockert.

Geringe Distanz zu Therme, Gesundheitszentrum, neuem Freibad mit drei Schwimmbecken, Rutschen, Liegewiesen und Kurpark. Ausweichstellplatz für 15 Mobile mit Stromanschluss auf dem benachbarten Parkplatz P2. Gut befestigter, fast ebener ehemaliger Pkw-Parkplatz. Hunde willkommen, aber bitte an der Leine führen. Saison: Ganzjährig nutzbar.

GPS: 50° 21’46.2″ N /11°37′ 58.4″ E


AUSSTATTUNG UND SERVICEAnmeldung im Service-Center oder an der Thermen-Kasse. Info-Tafel am Platz. Münzbetriebene Stromsäulen für alle Parzellen. Münzbetriebene Frischwassersäule auf dem Übernachtungsbereich, separater Servicebereich mit Entsorgung, Bodenrinne, Frischwassersäule an der Ausfahrt. Reservierungen möglich im Service-Center, Telefon 0 92 88/96 00. Gasflaschen- Tausch.

Über den neuen Online-Shop können sich Gäste bereits daheim Thermen-Eintritte oder Wellness-Gutscheine erwerben und ausdrucken.


GEBÜHREN UND NEBENKOSTEN

8 Euro pro Nacht und Mobil inkl. Entsorgung, W-Lan, Sat-Anschluss (Kabel, Zugangsdaten im Service-Center, an der Thermen-Kasse), zzgl. Kurtaxe in Höhe von 3 Euro pro Person & Tag. Zahlbar in bar oder per EC-Karte im Service-Center und an der Thermen-Kasse (täglich 9 bis 22 Uhr).

Duschen in der Therme: 30 Minuten/3 Euro. Strom: 0,60 Euro/kWh. Frischwasser: 1 Euro/100 Liter oder 0,10 Euro/10 Liter. Münzbetrieb.


INFORMATION UND INTERNET

Wohnmobil-Stellplatz an der Therme
Steinbacher Straße
95138 Bad Steben

T: 0 92 88 / 96 00
E: service@staatsbad-bad-steben.de
www.therme-bad-steben.de

Bad Steben

Ab in die “Hölle”

Natur-Erlebnis Höllental mit Einkehrfreuden: Auf eine Wanderung der besonderen Art dürfen sich die Stellgäste in Bad Steben freuen. Direkt vom Stellplatz aus führt der 15 km lange Rundwanderweg in das wildromantische Höllental und zu herrlichen Einkehrmöglichkeiten.

Ins Höllental, wo sich die Selbitz im Laufe von Jahrmillionen in das harte vulkanische Diabas-Gestein des Frankenwalds eingeschnitten und eine über 100 Meter tiefe Schlucht geschaffen hat, gelangt man auf Schusters Rappen. Der nachmittags von der Sonne erleuchtete Talweg entlang des Flusslaufes wird von meterhohen Basaltblöcken gesäumt Hinweistafeln berichten von der namensstiftenden Begegnung eines Fuhrmannes mit dem Teufel. Etwa auf halber Strecke bietet sich mit der Gaststätte „Friedrich Wilhelm-Stollen“ mit Besucherbergwerk eine gute Möglichkeit zur Einkehr an, nebenbei erfährt man Vieles über den Bergbau im Frankenwald zu Zeiten eines Alexanders von Humboldt.

Gaststätte und Besucherbergwerk
Friedrich-Wilhelm-Stollen
Friedrich-Wilhelm-Stollen 1
95192 Lichtenberg
Telefon: 0 92 88 / 2 16
www.friedrich-wilhelm-stollen.de
Öffnungszeiten der Gaststätte: Fr, Sa, So, Mo

Bad Waldsee

Stellplatz an der Waldsee-Therme

Größer, schöner, moderner: Der komplett neu angelegte Stellplatz an der Waldsee-Therme glänzt durch die terrassierte Anlage, neue und vergrößerte Parzellen, einen neuen Servicebereich sowie eine rundum modernisierte technische Ausstattung. 

STELLPLATZ UND UMGEBUNG

Moderner, terrassierter und parzellierter Stellplatz für 39 Reisemobile unweit der Waldsee-Therme mit ihrer modernen Sauna- und Wellnesslandschaft, an ein attraktives Kurgebiet mit Wanderwegen und Nordic-Walking-Strecken angrenzend. Asphaltierte Fahrwege, neu angelegte Parzellen im Format 8 x 6 Meter (25), 7 x 6 Meter (12) und 12,5 x 6 Meter (2).

Entfernung zur Therme: zirka 300 Meter. Ruhige Lage in einem schön begrünten Gebiet mit Wassertretstelle am Rande der Innenstadt. Entfernung in den historischen Stadtkern mit See, Fußgängerzone und vielen Geschäften: 10 Gehminuten. Hunde: Willkommen, aber bitte an der Leine führen. Saison: Ganzjährig geöffnet.


AUSSTATTUNG UND SERVICE

Anmeldung an der Rezeption der Waldsee-Therme. Hier gibt es auch die Gästekarte sowie touristische Informationen zur Therme, zur Stadt und Umgebung. An den Parzellen Stromsäulen mit Steckdosen für alle Fahrzeuge vorhanden. Wertmarken am Parkscheinautomat.

NEU: W-Lan am Platz. Gemeinschaftssitzecke im Grünen. Brötchenservice am Platz (Mo–Fr, nur in der Sommersaison). Separater Servicebereich mit moderner Ver- und Entsorgungsstation mit Bodeneinlass und räumlich getrennten Ver- und Entsorgungssäulen, Info-Tafel, Prospektspender, Müllbehälter sowie Parkscheinautomaten am Stellplatz vorhanden. Keine Reservierungen.


GEBÜHREN UND NEBENKOSTEN

8 Euro pro Nacht und Mobil, zzgl. Kurtaxe: 2 Euro pro Nacht und Person inklusive Gästekarte mit Vergünstigungen. Zahlbar am Parkscheinautomat mit Münzen und Scheinen (5-, 10- und 20-Euro-Scheine). EC-Zahlung nicht möglich.

Strom: 1 Euro/2 kWh. Wertmarkenverkauf für die Stromsäulen auch durch den Parkscheinautomaten.


INFORMATION UND INTERNET

Stellplatz an der Waldsee-Therme
Unterurbacher Weg
88339 Bad Waldsee

T: 0 75 24 / 94 13 42
E: touristinfo@bad-waldsee.de
www.bad-waldsee.de

Bad Westernkotten

Stellplatz an den Sole-Thermen

Reisemobilisten, die den Besuch einer Therme mit Radtouren im Grünen verbinden wollen, sind auf diesem Stellplatz genau richtig: Er kombiniert eine attraktive Lage und großzügige Gestaltung mit einem grünen, aber wetterfesten Untergrund.

STELLPLATZ UND UMGEBUNG

Großzügig angelegtes, gärtnerisch gestaltetes Gelände mit 46 Parzellen unweit der Hellweg-Sole-Thermen, des Kurparks (100 Meter) und der Kurpromenade (150 Meter), an ein frei zugängliches Wäldchen und Felder angrenzend.

Naturnahe Gestaltung mit viel Grün. Asphaltierte Ringstraße, 43 Parzellen mit befestigtem und ganzjahrestauglichem Rasenuntergrund, drei Parzellen vollständig asphaltiert und für Behinderte vorgesehen. Das Rolltor wird um 22.30 Uhr geschlossen und morgens um 7 Uhr wieder geöffnet. Hunde: Willkommen, aber bitte an der Leine führen. Saison: Ganzjährig geöffnet.

GPS: 51° 37′ 53″ N / 08° 21′ 09″ E


AUSSTATTUNG UND SERVICE

Empfangshaus mit Kassenautomaten, Info-Tafel und Prospektständer an der Einfahrt zum Stellplatz. Separater Servicebereich mit Gasflaschentausch, getrennter Frischwasserversorgung und Entsorgungsstation an der Ausfahrt. Münzbetriebene Stroman­schlüsse für 46 Fahrzeuge an den Parzellen, freies W-Lan auf dem gesamten Gelände. 3 Parzellen für Behinderte vorgesehen. Keine Reservierungen.


GEBÜHREN UND NEBENKOSTEN

8 Euro pro Nacht und Mobil inklusive Entsorgung, Hunde, W-Lan und Sälzer-Pass, zuzüglich eines Kurbeitrags von 2 Euro pro Person und Tag. Zahlbar am Kassenautomaten mit Münzen oder Scheinen. Strom: 0,50 Euro/kWh, Frischwasser: ab 0,10 Euro für 10 Liter.

Der Sälzer-Pass bzw. die Kurkarte berechtigt die Gäste zum vergünstigten Einkauf in diversen Geschäften im Ort, zum kostenlosen oder ermäßigten Eintritt zu den Kurveranstaltungen und zum großen Kurpark mit zwei Gradierwerken, Kneippanlagen, Barfußpfad, Minigolf- und Boule-Platz. Jetzt auch mit einem Niedrigseilgarten und einem Bewegungs-Parcours.


INFORMATION UND INTERNET

Stellplatz An den Sole-Thermen
Mühlenweg 1
59597 Bad Westernkotten

T: 0 29 43 / 89 90
E: info@wohnmobilplatz-bad-westernkotten.de
www.wohnmobilplatz-bad-westernkotten.de

Bad Westernkotten

Stellplatz an den Sole-Thermen

Gäste des TopPlatzes erhalten den „Sälzer-Pass“, der zum vergünstigten Einkauf in diversen Geschäften im Ort berechtigt, zum kostenlosen oder ermäßigten Eintritt zu den Kurveranstaltungen, zu zwei Gradierwerken und zwei Kneippanlagen.

Bad Zwischenahn

Wohnmobilstellplatz am Badepark

Der Reisemobil-Stellplatz besticht besonders mit seiner Lage: Zentral im Ort gelegen und nur wenige Schritte vom Zwischenahner Meer entfernt, bietet er einen perfekten Einstieg in das gut ausgebaute Radwegenetz im gesamten Ammerland.

STELLPLATZ UND UMGEBUNG

Aufwendig angelegter und beschrankter Stellplatz für insgesamt 50 Mobile direkt neben dem Freibad „Am Badepark“, nur durch Wiesen und Sportboothafen vom Zwischenahner Meer getrennt. Ruhige Lage mitten im Zentrum (350 Meter). Entfernung zum Zwischenahner Meer 200 Meter, zum Reha-Zentrum 1700 Meter, zum Bahnhof 700 Meter. Vorderer Stellplatzbereich mit 23 gut befestigten, leicht abschüssigen Parzellen im Format 5 x 10 Meter, durch Grünstreifen in Zweier- oder Dreiergruppen gegliedert. Hinterer, ebener, gut befestigter Stellplatzbereich auch mit Parzellen für längere Mobile, 12 Parzellen nur für kleinere Mobile. Saison: Ganzjährig. Hunde: Herzlich willkommen.

GPS: 53°11’11″ N /08°00’02” E


AUSSTATTUNG UND SERVICE

Schranke und Parkscheinautomat an der Zufahrt zum Stellplatz. Seit 2020 kann man am Automaten die Gästezahl und Reduzierungen bei evtl. vorhandenen Handicaps angeben. W-Lan auf dem gesamten Stellplatz.

NEU: Erneuerter Servicebereich mit Frischwassersäule, separater Cassettenentsorgung und überfahrbarem Bodeneinlass kurz hinter der Schranke. Überdachter Info-Bereich mit Ortsplänen, Radwanderkarten, touristischem Material. Kostenfreie Nutzung der Sanitäranlagen im angrenzenden Freibad „Am Badepark” möglich (während der Freibadsaison). Keine Reservierungen.


GEBÜHREN UND NEBENKOSTEN

11 Euro pro Nacht/Mobil inkl. W-Lan, Frischwasser, Entsorgung, zzgl. Gästebeitrag von 2,30 Euro pro Person. (Zahlung nur per EC- oder Kreditkarte).

Im Sommer enthält der Gästebeitrag den freien Eintritt ins Freibad „Am Badepark”. Strom: 0,60 Euro/kWh.


INFORMATION UND INTERNET

Wohnmobilstellplatz am Badepark
Am Badepark 1
26160 Bad Zwischenahn

T: 0 44 03 / 6 11 59
E: wohnmobil@bad-zwischenahn-touristik.de
www.bad-zwischenahn-touristik.de/womo