Lisberg-Trabelsdorf: Das Wirtshaussingen lebt auf

Eine ur-fränkische Tradition lebt wieder auf: das Wirtshaussingen. Jeden letzten Montag im Monat zieht es einheimische und auswärtige Sänger in das Hotel-Restaurant “Altes Kurhaus” der Familie Grimmer nach Lisberg-Trabeldorf vor den Toren von Bamberg.

Geheimtipps gibt es immer wieder: Wer glaubt, das Musik im Wirtshaus vor allem in Irland und Schottland noch gelebt wird, der wird in Franken eines besseren belehrt: Jeder, der Lust an alten Liedern oder generell am Singen hat, ist immer am letzten Montag des Monats im Alten Kurhaus in Trabelsdorf herzlich willkommen. Das nächste Singen steigt also am Montag, den 25. März 2024. Los geht’s um 19 Uhr – einfach vorbeikommen und mit dem Seniorenkreis Trabelsdorf die gute Laune herbei singen.

Reisemobilisten sind doppelt willkommen. Denn nach dem Singen finden sie unterhalb des gastlichen Hauses einen ruhig gelegenen Wohnmobil-Stellplatz, der an die Ausläufer des Steigerwalds angrenzt und zum Netzwerk von TopPlatz gehört. Und wer dabei auf den Geschmack kommt, der kann sich im Hofladen auch gleich noch für daheim eindecken.

Im Normalfall nimmt der Stellplatz zwölf Mobile auf. Ab und zu Da sich aber immer mehr herumspricht, das dieses Wirtshaus eine sehr gute Küche pflegt, gibt es aber auch noch den einen oder anderen Ausweichplatz ohne Stromanschluss.

Spezialität des Hauses ist ein fangfrischer Fisch aus der eigenen Bio-Fischzucht, entweder mit frischen Kräutern gebraten, gegrillt oder selbst geräuchert. Allen voran der berühmte fränkische Karpfen. Es gibt aber auch Forelle oder Saiblinge, Vegetarisches oder Leckereien zum Mitnehmen. Natürlich stehen auch ein fränkisches Schäuferla, Sauerbraten, Schnitzel oder Wildgerichte aus der eigenen Jagd im Steigerwald auf der Speisekarte.

Dazu darf gerade im bierreichen Bamberger Land ein regionales Bier nicht fehlen: Zur Auswahl steht ein Zwickel-Hausbräu nach dem Rezept von Uropa Fritz oder ein Helles vom Beck-Bräu aus Trabelsdorf – gut, wenn man dann nicht mehr fahren muss. Mehr Informationen zum Alten Kurhaus unter Telefon 095 49 / 9 887 680 oder im Internet.