Dorsten

Das Gute liegt so nahe

Gäste des Reisemobilhafens An der Lippe sollten sich bei der Ankunft die Womodo-Touristcard besorgen, entweder bei der Anmeldung an der Kasse des Freizeitbades Atlantis oder vor Ort bei den Platzwarten. Es winken Rabatte im Bad und in der Stadt.

Dorsten – das Gute liegt so nahe: Mit der Touristcard bekommen Stellplatzgäste natürlich erst einmal einen Nachlass von 20 Prozent auf alle Tarife des Freizeitbads Atlantis Dorsten inklusive der Saunalandschaft. Praktischerweise ist der Reisemobilhafen An der Lippe ja nur wenige Schritte vom Atlantis entfernt. Außerdem können sich die Besitzer der Touristcard fünf Euro für den Mittagstisch im Jamaika-Bistro des Atlantis anrechnen lassen (ggf. Zuzahlung erforderlich), natürlich nur von 12 bis 14 Uhr und solange der Vorrat reicht.

Der Weg vom TopPlatz in die City ist nur kurz. Er lohnt sich mit der Touristcard aber gleich mehrfach. Eine der wichtigsten Attraktionen der Kleinstadt, das Jüdische Museum, beteiligt sich mit einem Nachlass auf den Eintrittspreis von einem Euro pro Person. Das Museum widmet sich in seiner Ausstellung der Religion und Kultur der Juden in Deutschland und insbesondere der Geschichte des Judentums in Westfalen.

In diversen Geschäften –  bei Optikern, Apotheken, Friseuren, Bekleidungs- und Modegeschäften – gibt es ebenfalls einen Rabatt. In vielen Fällen in Höhe von zehn Prozent. Mit dabei sind auch Fleischerei, Café und nicht zuletzt auch die Stadtinfo Dorsten , die ihre Artikel aus dem Sortiment “Stadt Dorsten” zehn Prozent günstiger abgibt. Wer nach dem Aufenthalt am Atlantis sauber nach Hause kommen möchte, kein Ding. In der Anlage “Die Waschstrasse” gibt es für die Wäsche des Reisemobils ebenfalls einen Nachlass.

Die Womodo Tourist-Card ist eine speziell für die Gäste des TopPlatzes kreierte Shoppingcard. Die kostenlose Touristcard ist Teul der TopPlatz-Aktion Smart Reisen, und sie wird bei Vorlage des Parktickets vom Stellplatz ausgehändigt. Entweder von den Platzwarten oder dem Team an der Badkasse. Die vollständige Liste der Geschäfte, die sich an der Touristcard beteiligen, natürlich samt Adressen, steht HIER. Dorsten: Das Gute liegt so nahe.