Bad Waldsee

Stadtsee und Schlosssee

Das Blaue Juwel, wie Lokalpatrioten den knapp 15 Hektar grossen Stadtsee im Zentrum des Kurortes in Oberschwaben liebevoll nennen, dient im Sommer als Badesee und im Winter als Dorado für Schlittschuhfahrer. Bei kühlerem Wetter empfiehlt sich das beheizte Freibad am Stadtsee als angenehme Alternative. Mit anderen Worten: Der Stadtsee ist touristisch gut erschlossen. Allein der Aufenthalt am Wasser, die vielfältigen Natur- und Lichtstimmungen am See zu der unterschiedlichen Jahreszeiten und der Blick auf die malerische Altstadt sind immer wieder neu faszinierend.

Eine attraktive Versuchung für Jung und Alt ist der noch junge Aktiv-Weg mit seinen unerwarteten Erlebnisstationen. Verteilt auf einen 1,6 Kilometer langen Rundweg stehen an fünf verschiedenen Orten Spielgeräte, an sieben Erlebnisstationen wartet eine multisensorische Begegnung mit der Gesundheitsphilosophie des Sebastian Kneipp.

Seine Heiltherapien beruhen nicht nur auf den bekannten Wasseranwendungen, sondern stützen sich auch auf die gesunde Ernährung, aktive Bewegung, Pflanzenheilkunde und einer Ordnungstherapie. An den Erlebnisstationen können aktive Leute selbst Wassertreten und auf einem Barfusspfad die Fussreflexzonen aktivieren. Im Garten der Sinne erfahren sie Hören, Sehen und Tasten auf spielerische Art. Informativ ist ein Frage- und Antwortspiel zum Wasser sowie die vielfältigen Anregungen der Kräuterspirale, die mit vielfältigen Düften den Geruchssinn verwöhnt. Open-air Fitnesstraining mit ausgesuchten Geräten begeistert Jung und Alt und fördert die Beweglichkeit.

Im Gegensatz zum Stadtsee bleibt der Schlosssee auf der anderen Seite der Altstadt der Natur überlassen und bietet nur an wenigen Stellen Einblick. Dort spürt man – mitten in der Stadt gelegen – die Ruhe, die nur von einem See ausgehen kann: www.bad-waldsee.de.