Womo-Dinner zu Ostern

Von Karfreitag bis Ostermontag (2. bis 5. April) können sich Gäste mit Reisemobil beim Wohnmobil-Dinner am Ohmbachsee in der Westpfalz so richtig verwöhnen lassen: Mark Jungfleisch serviert ihnen jeweils zwischen 14 und 19 Uhr in seinem Landgut Jungfleisch in Schönenberg-Kübelberg ein Dreigang-Menu vom Feinsten.

Diesmal startet das Womo-Dinner mit Shrimps in Limetten-Bärlauch-Vinaigrette mit Wildkräuersalat, danach steht der geneigte Gast vor der Qual der Wahl: Lamm-Medaillons mit Knoblauch-Kräuterjus oder Duett von Zander und Lachs mit Bärlauchsauce oder ein Ochsenkotelette – das ist über Ostern die entscheidende Frage beim Hauptgang.

Zum Dessert reicht das Team des Landguts Weiße Mousse au chocolat mit Schoko-Brownie und Pistazien-Eis. Das Menü kostet inklusive Aperitif 39,80 Euro pro Person. Beim Ochsenkotelette gibt es einen Aufpreis von vier Euro.

Wer lieber à la carte speist: Es gibt im Restaurant Landgut Jungfleisch auch eine spezielle Osterkarte mit den bekannten Klassikern des Hauses sowie eine Wochenkarte. Weitere Informationen im Web, Reservierungen bitte per Mail an jungfleisch@campingpark-ohmbachsee.de. Info-Telefon 0 63 73 / 40 01.