Torbole sul Garda

Der Camperstop in Torbole sul Garda an der Nordspitze des Gardasees ist seit wenigen Tagen wieder geöffnet, die ersten Gäste aus dem Inland sind auch schon da – und jetzt können auch Reisemobilisten aus Deutschland, den Niederlanden und anderen EU-Ländern wieder nach Italien einreisen.

Bitte dabei die folgenden Regeln beachten:

  • Ab 3. Juni dürfen Bürger aus der Europäischen Union und dem Schengen-Raum wieder in die Region Trentino-Südtirol einreisen, ohne anschließend zwei Wochen in Quarantäne gehen zu müssen. 
  • Die Durchreise durch Österreich ohne Zwischenstopp ist erlaubt, sofern die Ausreise sichergestellt ist.
  • Bei der Anreise nach Italien eine Buchungsbestätigung der Unterkunft in Italien mitnehmen
  • Bei der Heimreise nach Deutschland oder in andere EU-Staaten den Wohnsitz in Deutschland durch den Personalausweis nachweisen.
  • Die globale Reisewarnung des Auswärtigen Amtes der Bundesregierung wird voraussichtlich nicht über den 14. Juni 2020 hinaus verlängert. Einzelheiten dazu auf der Website des AA

Damit wäre dann auch der idyllisch gelegene TopPlatz von Fabio Poletti auch für Gäste aus Deutschland wieder erreichbar. Details zum Stellplatz am Gardasee bei TopPlatz, Reservierungsanfragen gern auch in deutscher Sprache bitte per Mail an: info@camperstoptorbole.com. Die Buchungsbestätigung kommt dann ebenfalls per Mail.