Tönning

Mit seinen beiden Stellplätzen “Eiderblick” und Kapitänshaus” sowie dem benachbarten Campingplatz “Comoft-Camp Eider” nimmt auch Walter Simon in der schmucken Stadt Tönning an der Eider am Modellprojekt des Landkreises Nordfriesland teil.

Für das Start-Wochenende am 1. Mai sind die 80 insgesamt vorhandenen Stellplatz-Parzellen voll belegt – es gab in der vergangenen Tagen hunderte von Anfragen per Mail oder Telefon. Daher bitte das Team um Verständnis, wenn die Beantwortung von Fragen bis zu drei Tagen dauern kann. Für Himmelfahrt (12.5. bis 16.5.21) und Pfingsten (21.5.21 bis 24.5.21) sind die vorhandenen Plätze bereits ausgebucht.

Auch in Tönning gilt: Die Anreise darf laut Auflagen der Behörden nur mit schriftlicher Buchungsbestätigung erfolgen. Darüber hinaus gelten im Ort sowie auf dem TopPlatz die Regeln und Auflagen des Modellprojektes: Allen voran ist eine Bescheinigung eines negativen und maximal 48 Stunden alten pcr- oder Antigen-Tests per Mail an test@campingplatz-toenning.de zu senden, bitte mit Angabe der Platz- oder Buchungsnummer.

Für bereits vollständig geimpfte Personen (Erst- und Zweitimpfung, mindestens 14 Tage alt) entfällt der Test, stattdessen ein Foto des Impfpasses zumailen. Praktisch: Ein Testzentrum für die vorgeschriebenen, alle 48 Stunden fälligen Nach-Tests befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Stellplatz.

Selbstverständlich gelten weiterhin alle bisher gültigen Hygieneregeln (Abstand, Maske, Desinfektion usw.). Auch dürfen sich maximal fünf Personen aus maximal zwei Haushalten treffen. Die Sanitärräume bleiben geschlossen, die Toiletten sind aber geöffnet.

Das Stellplatzteam bittet sehr darum, die von den Behörden aufgestellten regeln genauestens einzuhalten. Nur so ist es uns zurzeit möglich, Stellplätze und Campingplatz zu öffnen und alle beteiligten vor dem Corona-Virus zu schützen. Walter Simon wörtlich: ” Lassen Sie uns gemeinsam beweisen, dass der Camping-Tourismus die Bekämpfung der Pandemie unterstützt.”