Rømø bald wieder offen

Ein Schmuckstück von Stellplatz – der Autocamperplads der Familie Hansen

Der heiss ersehnte Startschuss für die Fans der dänischen Nordseeinsel Rømø, er ist da: Ab dem 15. Juni dürfen sie mit ihrem Reisemobil die Grenze nach Dänemark passieren. Das hat die dänische Ministerpräsidentin Mette Frederiksen soeben in einer Fernsehansprache mitgeteilt. Auch Urlauber aus Norwegen und Island dürfen dann wieder nach Dänemark reisen.

Zwei Bedingungen hat die Regierungschefin aber auch genannt: Die Reisenden müssen mindestens sechs Nächte im Land bleiben – und wer in das kleine Königreich einreisen will, der muss eine Reservierung vorweisen können. Aufenthalte im Großraum Kopenhagen sind nicht gestattet.

Details zum Stellplatz auf der Nordseeinsel bei TopPlatz, Reservierungsanfragen gern auch in deutscher Sprache bitte per Mail an: oasen-roemoe@bbsyd.dk. Die Buchungsbestätigung kommt dann ebenfalls per Mail.