Rijssen: Adventstreffen auf dem Stellplatz

Stimmungsvolle Adventstreffen für Reisemobilisten organisiert das Team des Camperparks Midas um Gerrit Rozendom gleich an vier Wochenenden: Am 19./20. November, am 26./27. November sowie am 10./11. Dezember und am 17./18. Dezember dreht sich auf dem TopPlatz im Städtchen Rijssen knapp hinter der deutsch-niederländischen Grenze alles um vorweihnachtliche Gemütlichkeit.

Alphorn- und Midwinter-Bläser setzen dabei die musikalischen Akzente, wobei gerade das etwa 1,30 Meter lange Midwinterhorn eine Rarität darstellt – es ist eine mit dem Alphorn eng verwandte Holztrompete, die allerdings nicht auf der Erde steht, sondern frei in der Hand gehalten wird. Im Grenzgebiet zwischen Deutschland und den Niederlanden, vor allem im Raum Twente-Bad Bentheim, ist das Instrument auch heute noch sehr verbreitet. Es diente früher der Vertreibung böser Geister und zur Begrüßung der Wintersonnenwende.

Lagerfeuer, Feuerstellen und klassische Weihnachtsbeleuchtung rücken den Camperpark, der in einem großen Waldgebiet liegt, ins weihnachtlich-rechte Licht. Abendliche Wanderungen und Glühweinverkostungen stehen ebenso auf dem Programm wie Als Stärkung winken weihnachtliches Gebäck, Glühwein und Schokomilch mit Sahne. Außerdem gibt es Vorführungen, wie man ein Midwinterhorn bauen oder die Bildhauerer per Kettensäge betreiben kann.

Um Anmeldung wird gebeten. Weitere Informationen, gern auch in deutscher Sprache, beim Team des Camperparks Midas unter Info-Telefon +31 6 53 91 10 34 oder im Web.