Lübz: Brauerei setzt auf neue Touren

Nach langer Corona-Pause geht es in Lübz wieder los: Die Lübzer Brauerei bietet ab sofort wieder von Montag bis Freitag ihre beliebten Brauereibesichtigungen an. Die Mecklenburger machen aber nicht einfach da weiter, wo sie vor den Corona-Beschränkungen aufhören mussten, sie haben für ihre Besucher eine völlig neue Tour konzipiert.

Diese dauert insgesamt 2 bis 2,5 Stunden. Sie beginnt mit einem zehnminütigen Film und führt dann mitten hinein in den Prozess der Bierherstellung: Sudhaus und Abfüllung sind nur zwei Stationen der einstündigen Besichtigung, bei der festes Schuhwerk ratsam ist. Wie es sich gehört, enden die Führungen im neu erbauten “Lübzer Leuchtturm” bei einer ebenfalls einstündigen Verkostung: Fünf Biere vom Fass stehen zur Auswahl, Spezialitäten und die alkoholfreien Sorten werden in der Flasche gereicht. Obendrein gibt es Trägerbrot mit Kräuter-Frischkäse.

Die Teilnahme an der neuen Erlebnistour kostet 15 Euro pro Person. Fragen kann man unter der Telefonnummer 01 73/340 14 22 loswerden, Buchungen bitte per Mail: besichtigung@luebzer.de.

Das Gute daran: Der TopPlatz im Hafen am Speicher ist nach der Brauereibesichtigung auch zu Fuß zu erreichen. Der aufwendig errichtete und gut ausgestattete Stellplatz liegt, der Name sagt es schön, in einem Marina-Gelände an der Elde und und empfiehlt als ruhiger wie komfortabler Ausgangspunkt für Stadtbesichtigungen, Rad- oder Padeltouren.