Krauchenwies: Kleine Abkühlung gefällig?

Wenn die Temperaturen im deutschen Südwesten mal wieder an oder über der 30-Grad-Marke liegen, dann ist guter Rat teuer und ein Wohnmobil-Stellplatz mit “eingebauter Abkühlung” noch viel wertvoller. Reisenden mit diesem Wunsch kann geholfen werden, wenn sie ihr Fahrzeug an die Zielfinger Seen lenken. Diese ehemaligen Baggerseen im Landkreis Sigmaringen dienen zum Teil als ausgewiesene Vogelschutzgebiete, zum anderen Teil aber auch als Freizeitgebiet.

Der TopPlatz in Mengen-Rulfingen erfreut sich seit Jahren großer Beliebtheit, was nicht weiter verwundern kann, grenzt dieser doch direkt an die Liegewiesen eines bekannt warmen Gewässers mit 900 Meter langem Grünstrand. Sein Schwester-Stellplatz im nahen Krauchenwies dürfte die Individualisten unter den Reisemobilisten vielleicht sogar noch mehr ansprechen.

Die vorhandenen 24 Parzellen fallen deutlich größer als in Mengen aus, man kann auf Wunsch auch die Sanitäranlagen des benachbarten Seencampings dazu mieten. Der Clou aber ist: Der gesamte Badesee steht exclusiv den Gästen von Stellplatz und Campinganlage zur Verfügung. Gedränge, Getobe und Geschubse muss man beim Baden oder Schwimmen hier also nicht fürchten. Und: Werner Schäffer und sein Team vom Seencamping Krauchenwies haben Wort gehalten: Die angekündigte Erweiterungsfläche für Reisemobile ist fertig. Mit ihr steigt die Kapazität des Stellplatzes um etwa zehn Standplätze an.

Die Einrichtungen des Seencampings stehen den Stellplatzgästen ohnehin jetzt gegen eine Gebühr offen: Sanitäreinrichtungen, Waschmaschinen und Trockner, Spül- und Kühlgelegenheiten. Restaurant. Mehr zum Stellplatz bei TopPlatz im Internet oder aber auf der Website des Seencampings.