Kitzingen am Main

Stadtschoppen am Stadtbalkon

Genuss auf dem Stadtbalkon (Foto: Holger Leue)

Ein gutes Glas Frankenwein genießen, in ungezwungener Atmosphäre, im Freien, direkt am Fluss und mit schönem Blick auf das historische Stadtpanorama – das lässt sich in Kitzingen am Main auch in einem Corona-Jahr zelebrieren. Vorausgesetzt, der geneigte Gast steuert den TopPlatz in der fränkischen Weinhandelsstadt jeweils von Donnerstag bis Sonntag an und gesellt sich dann zu den anwesenden Weinfreunden auf den Bleichwasen. Am Wochenende geht es um 14 Uhr los, Donnerstag und Freitag erst um 17 Uhr.

Der “Stadtschoppen”, so der launige Name dieser Open-Air-Veranstaltung, steigt heuer allerdings nicht auf der Alten Mainbrücke, sondern auf dem Stadtbalkon, dem ehemaligen Gartenschaugelände direkt daneben. Dort kann man den notwendigen Abstand zu anderen Genießern besser einhalten, dort haben auch die anwesenden Winzer die Möglichkeit, ihre Tropfen stilvoll zu kredenzen.

Das Prinzip des Stadtschoppens ist einfach: An jedem Wochenende bis Mitte Oktober gesellt sich zu der heimischen Winzergenossenschaft Franken ein anderes Weingut aus der näheren Umgebung. Eine Liste der beteiligten Weingüter und der Termine steht auf der Website des Stadtmarketingvereins Kitzingen.

Der beliebte TopPlatz liegt ebenfalls auf diesem Mainufer, ist nur wenige Gehminuten vom Stadtbalkon entfernt. Viele Anregungen für den Aufenthalt oder zu dem Wohnmobilstellplatz bei der Tourist-Information.