Lauchhammer: Ruhige Tage in der Lausitz

Jetzt auch im Winter Geöffnet: Der TopPlatz am Grünewalder Lauch.

Wo sich sonst Badegäste drängen, Dauercamper grillen und Familien den Weg ans Wasser suchen, herrscht in diesen Tagen eine himmlische Ruhe: See, Strand und Campingplatz am Grünewalder Lauch vor den Toren von Lauchhammer im Süden von Brandenburg sind verwaist. Gäste mit Reisemobil hingegen sind erstmals auch in der kalten Jahreszeit herzlich willkommen. Während der Campingplatz im Winterschlaf liegt, bleibt der TopPlatz erstmals das ganze Jahr über geöffnet.

Über 50 Parzellen stehen bereit für Menschen, die sich in diesen Tagen lieber aus der Stadt ins Grüne zurückziehen wollen. Die Stadt Lauchhammer ist zwar nur wenige Kilometer entfernt, doch davon merkt man am “Lauch” wirklich nichts. Ein Mix aus flacher Heidelandschaft und dichten Wäldern umgibt das Gelände, lädt ein zu langen Spaziergängen im Wald und Radtouren durch die flache Umgebung. Und wer danach auf den Wohnmobil-Stellplatz von Jens und Doreen Bohge zürück kehrt, der kann sich eine kleine Extravaganz leisten:

Auf dem Wohnmobilhafen ist in diesen Wochen eine fahrbare Sauna im Einsatz. Diese kann auf Wunsch und Vorbestellung auf die “eigene” Parzelle direkt neben das eigene Wohnmobil chauffiert werden –  bis zu vier Personen können so ungestört und ganz für sich entspannen. Mehr zu den Möglichkeiten auf dem Themencamping und dem vorgelagerten Stellplatz HIER.