Grömitz-Lensterstrand

Tag 1 auf dem neuen TopPlatz “Achtern Diek” in Grömitz-Lensterstrand: Das Wetter spielt zwar nicht ganz mit, dafür aber die Technik. Die Kamera an der Schranke spielt mit, der Check-In-Automat auch, nach und nach füllt sich der Stellplatz. Wolfgang Hoffmann, Vorstand im Betreiber-Verein für Ferienkolonien e.V. schätzt, dass der Stellplatz bereits am Mittag mit rund 80, 90 Mobilen gut besetzt ist – insgesamt stehen auf dem Stellplatz am Strand 154 Parzellen zur Verfügung – anders als etwa in Niedersachsen gibt es in der neuesten Fassung der Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Schleswig-Holstein keine Einschränkung der Stellplatz-Kapazität.

Bei der Ausstattung aber setzt das Land Schleswig-Holstein ein Zeichen. “Sanitäre Gemeinschaftseinrichtungen wie Sammelumkleiden, Duschräume und Wellnessbereiche sind … für den Publikumsverkehr zu schließen”. Ausnahme von Seiten des Gesetzgebers: Toiletten. Diese können zwar im Prinzip offen bleiben, da es aber kaum möglich ist, den in der Landesverordnung geforderten Abstand auf den Gängen umzusetzen, bleiben diese vorerst geschlossen. Die Betreiber sind zudem verpflichtet, die vollständigen Kontaktdaten ihrer Gäste zu erheben. Zum TopPlatz Grömitz.