Füssen

Café-Restaurant Am Platzerl

Das Beste aus der Situation zu machen, ist eine Kunst, die in Corona-Zeiten gar nicht hoch genug geschätzt werden kann. Hendrik Reichl und seine Frau Bianca haben kürzlich den Aussenbereich ihres Stellplatz-Restaurant “Am Platzerl” deutlich erweitert – jetzt stehen weitere Tische und Stühle, natürlich in gebührendem Abstand zueinander, auch ausserhalb der überdachten Terrasse.

Darüber hinaus hat er auch noch eine kleine Speisekarte “To go” mit Tagesgericht und einigen Klassikern kreiert (Schweinsbraten, Schnitzel, Käsespätzle, Salat mit Hähnchenstreifen), die seine Stellplatzgäste im Restaurant abholen und dann vor oder im eigenen Mobil geniessen können, in aller Ruhe und mit dem gebührenden Abstand zu allen Anderen. Wer dazu ein gutes bayerisches Bier vom Fass haben möchte, auch kein Problem: Das kann man im Krug ebenfalls zum Mobil mitnehmen.

Die leckere Hausmannskost zu fairen Preisen zeigt Wirkung: Familie Reichl hat gut zu tun, denn viele Stellplatzgäste ziehen das Essen in vertrauter Ungebung und zubereitet von einer gut bekannten Familie dem Sprung ins Ungewisse vor: www.wohnmobilplatz-fuessen.de.