Ditzum

Am Emsdeich geht’s voran

Der Ausbau des TopPlatzes in dem malerischen Fischerdorf an der Emsmündung geht gut voran: Gästebetreuer Luitpold Handwerker schätzt, dass der neue Sanitärbereich im Sommer eröffnet werden kann. Dieser besteht aus einem öffentlich zugänglichen Bereich und einem Teil speziell für die Stellplatzgäste. Clou des Projektes: Die Sanitäranlagen werden in dem neuen Feuerwehrhaus untergebracht, das zurzeit an der Zufahrt zum Stellplatz entsteht, eine Fußgängerbrücke verbindet den Stellplatz mit dem Servicegebäude: www.ditzum-touristik.de.Entwicklungen: www.ebern.de.