Bad Steben

Freier Eintritt ins neue Freibad

Achtung, neuer Termin: Nachdem der Wettergott in diesen Tagen nicht so ganz mitspielt, startet das im vergangenen Jahr neu eröffnete Freibad der Therme Bad Steben erst am Freitag, 17. Mai, um 9 Uhr in die neue Saison. Alle Wohnmobilgäste erhalten an diesem Tag gegen Vorlage Ihrer Gastkarte freien Eintritt ins Freibad. Ab 16 Uhr gibt es auf der Kioskterrasse Livemusik mit „Rocco“, ab 17 Uhr eine Einweisung in das Sommerstockschießen und einem Volleyball-Blitzturnier mit den Bad Stebener Sportvereinen. Zudem spendiert die Gastronomie allen Kindern bis 10 Jahren ein Frei-Eis – solange der Vorrat reicht.

Neben den drei Becken und zwei Rutschen, die allen Altersstufen gerecht werden, dürfen sich die Besucher auf zwei neue Attraktionen freuen: eine Sommer-Stockbahn und ein Beachvolleyball-Feld. Weitere Neuerungen sind zwei große Sonnensegel zur besseren Beschattung des Kinderbeckens und drei weitere Sonnen-Liegedecks aus witterungsbeständigem Holz-Imitat – eines am großen Schwimmerbecken, das man ebenerdig mit der Liegewiese anlegen wird und zwei weitere am Nichtschwimmerbecken und auf der Seite zum Pfarrbach.

Mit dem Freibad der Therme Bad Steben ist im vergangenen Jahr ein wahres Bade-Idyll entstanden. Allen voran das große Schwimmerbecken mit einer rasanten Röhrenrutsche für Jung und Alt und einem separaten, abgetrennten Auslauf, so dass die Schwimmer nicht gestört werden. Puren Badespaß bietet auch das Jugendbecken mit einer wellenförmigen Breitrutsche, während die allerjüngsten Besucher im Baby- und Kleinkinderbecken voll auf ihre Kosten kommen. Zwei kleine Rutschen, ein Sprudel-Pilz, drei Wasser-Fontänen und eine Feuerwehrspritze laden zum Plantschen und Herumtollen ein, während es sich die Eltern auf dem direkt daneben befindlichen Sonnendeck gemütlich machen können: www.therme-bad-steben.de.