Goch

Auf zur Reisemobil-Wallfahrt

Das Buchungssystem für die Arnold-Janssen-Reisemobilwallfahrt 2019 (25. – 29.7.2019) ist freigeschaltet. Ab sofort können sich die Teilnehmer online bei www.reisemobilwallfahrt.de registrieren und darüber hinaus auch Ausflüge und sonstige Veranstaltungsbestandteile direkt reservieren. Bis zu 200 Reisemobile können teilnehmen, erwartet werden wieder Gäste aus Deutschland, BeNeLux, Österreich und der Schweiz.

Nach dem Jubiläum im Jahr 2017 haben die Stadt Goch als Veranstalter und die Arnold-Janssen-Kirchengemeinde das Konzept der Veranstaltung überarbeitet. Sie wird wieder mehr Wallfahrt im eigentlichen Sinne sein, der Anteil spiritueller Elemente ist deutlich größer als zuvor. Ab sofort gehört eine Pilgerfahrt zum Grab des Heiligen Arnold Janssen fest zum Programm der Wallfahrt. Bibelgespräche, Kirchenkonzerte, der Vater Unser Weg im Stadtpark sowie eine Nacht der offenen Kirche sind ebenfalls feste Programmbestandteile.

Höhepunkte der Arnold-Janssen-Reisemobilwallfahrt bleiben natürlich der Wallfahrtsgottesdienst sowie die Prozession der Reisemobile am 29. Juli mit anschließender Fahrzeugsegnung durch Wallfahrtsseelsorger Pater Hans Peters.

Darüber hinaus gibt es eine Fahrradtour durch die Region sowie einen Ausflug per Bus. Auch Caravan Country, der BBQ-Abend am Freitag gehört wieder mit zum Wallfahrts-Programm. Auf Nummer sicher geht, wer sich jetzt schnell anmeldet und einen Standplatz reserviert. Die Teilnahme an der Wallfahrt kostet 33 Euro pro Fahrzeug, inklusive Strom und Entsorgung: www.reisemobilwallfahrt.de, die Tourist Info ist gerne behilflich: Telefon 0 28 23 / 320-148, Mail: tourist-info@goch.de.