Celle: Hengste, Heide, Handwerkskunst

Mit einem attraktiven Programm, aber ohne Hektik lädt das Team des TopPlatzes in Celle Reisemobilisten von Donnerstag, 2. bis Sonntag, 5. September, in die schöne Stadt in der Lüneburger Heide ein, die sich genau in diesen Tagen in einer geradezu verschwenderischen Blütenpracht präsentiert. Motto des Reisemobiltreffens auf dem Stellplatz am Celler Badeland: wohlfühlen und genießen.

Im Mittelpunkt der Reisemobiltage steht das Hengstgestüt in Adelheidsdorf. Den gesamten Freitag gibt es hier ein Schauprogramm mit den berühmten Celler Hengsten, aber auch einen Markt mit etwa 70 Handwerkskünstlern: Ob herbstliche Dekorationen, Garten-Accessoires, Mode, Schmuck und vor allem kulinarische Spezialitäten, hier sollte also jeder/r etwas für sich finden können, spätestens bei dem vielfältigen Gastronomieprogramm, natürlich mit reichlich Abstand im Sitzplatzbereich. Im Anschluss bietet der lange Freitag in der Celler Innenstadt ein besonders Einkaufserlebnis und diverse Attraktionen.

Der Samstag sieht dann eine geführte Genuss-Stadtführung durch die malerische Fachwerk- und Residenzstadt Celle vor, danach geht es dann in das Celler Badeland direkt neben dem Stellplatz. Und natürlich bleibt immer noch reichlich Zeit für eigene Erkundungen oder zum Verschnaufen.

Die Teilnahme am Reisemobiltreffen kostet 89,50 pro Person, der reservierte Stellplatz ist darin bereits enthalten. Das detaillierte Programm steht auch auf der Website des Stellplatzes, natürlich auch im Internetportal von TopPlatz. Anmeldungen bitte per Mail an das Stellplatzteam, Fragen gern aber auch am Telefon: 0 51 41/ 95 19 389.