Celle

Silvester: Urig und edel

Zwischen Badeland und Fachwerk-Altstadt – der TopPlatz von Celle.

Einen Megastart ins neue Jahr verspricht die Stadt Celle den Gästen ihres TopPlatzes: Vom 30. Dezember 2020 bis zum 2. Januar 2021 brennen die Niedersachsen ein wahres Feuerwerk an Unterhaltung ab, beginnend mit einem Begrüßungstrunk und einer leckeren Verköstigung am Ankunftstag auf dem Stellplatz über einen gemütlichen Stadtrundgang und dem Eintritt in das Badeland neben dem Stellplatz bis hin zur Übergabe einer „Celler Bierprobe“.

In der Congress Union Celle, einem der besten Häuser der Stadt, beginnt am letzten Tag des alten Jahres um 20 Uhr der Silvesterball, natürlich mit Live-Musik, Silvester- und Dessertbuffet, Tombola und Mitternachtsimbiss. Ein stimmungsvoller erlebnisreicher Abend in entsprechendem Ambiente steht ins Haus. Am Morgen danach ergänzen die Veranstalter das Katerfrühstück mit leckeren Würstchen und Glühwein. Wenn das Wetter mitspielt auch mit Klönschnack am Lagerfeuer.

Auf dem Stellplatz ist Feuerwerks- und Böllerverbot, die vierbeinigen Freunde können also in Ruhe im Mobil bleiben. Aufgrund der Corona-Pandemie können sich kurzfristig Änderungen ergeben, die Wieland Schäfer schnell bekanntgeben wird. Das vollständige Silvester-Programm kann man anfordern per Mail info@womo-celle.de, mehr zum Stellplatz: www.womo-celle.de.