Bodenwerder: Münchhausen im Park

Auf einer Kanonenkugel über eine belagerte Stadt fliegen, um den Feind auszuspähen? Sich nach einem missglückten Sprung am eigenen Schopf aus dem Sumpf ziehen? Auf einem Pferd, dessen hintere Hälfte abgetrennt wurde, sorglos weiter reiten? Geht nicht? Geht schon – zumindest in den Geschichten des legendären Barons von Münchhausen. Geschichten, die er während seiner Zeit in den Diensten der russischen Zarin erlebt haben will, hatte er reichlich zu erzählen. In der Münchhausenstadt Bodenwerder im Weserbergland gibt es gleich bei zwei Veranstaltungsreihen die Gelegenheit dazu, den Geschichten zu lauschen

So steigt das Münchhausen-Musical am 25. Juli und 15. August 2021, jeweils um 15 Uhr im Rathauspark Bodenwerder. Die Gäste können sich auf eine etwa 50-minütige schwungvolle Inszenierung rund um die Geschichten des weltberühmten Fabulierers freuen.

Auch die Proben des Münchhausen-Spiels laufen auf Hochtouren, sodass den Darbietungen am 1. August, 5. September und 3. Oktober 2021, ebenfalls um 15 Uhr im Rathauspark, nichts mehr im Wege steht. Bereits ab 14 Uhr stimmen heimische Musikkapellen auf die unterhaltsamen Nachmittage ein. Den Auftakt am 01. August 2021 gibt die „Lennetaler Blasmusik“.

Praktisch: Der TopPlatz von Bodenwerder ist nur eine Spaziergang von wenigen Minuten vom Rathausmarkt entfernt. Einzelheiten zum Münchhausenland um Bodenwerder und zum Wohnmobilstellplatz Am Mühlentor entweder HIER oder im Internetportal von TopPlatz.