Baden und Saunieren zum Mondscheintarif

Wenn die Tage kürzer und vor allem kühler werden, ist es an der Zeit, Wärme und Wohlfühlen zu „tanken”, in diesem Jahr mehr denn je. Der preislich attraktive „Mondscheintarif“ in der FrankenTherme Bad Königshofen kommt also genau zum rechten Zeitpunkt.

Vom 17. Oktober bis zum 20. Dezember 2022 gilt folgender Preis: Ab Sonnenuntergang zahlen Gäste nur den günstigen Zwei-Stunden-Tarif, dürfen aber bis zum Feierabend in der FrankenTherme bleiben, in aller Ruhe baden und saunieren. An Wochentagen schließt die Therme erst um 21 Uhr, am Wochenende um 20 Uhr.

Kluge Rechner werden also sehr schnell erkennen: Je früher es draußen dunkel wird, desto attraktiver wird der Tarif: Am ersten Geltungstag des Mondscheintarifs geht die Sonne in Bad Königshofen um 18.21 Uhr unter – man bekommt also eine Dreiviertelstunde „geschenkt“.

Zweites Beispiel: Am 1. November geht die Sonne in dem kleinen Kurort in Unterfranken schon um 16.53 Uhr unter – dann steigt die Badezeit unter der Woche also bereits auf gut vier Stunden.

Um ihren Gästen das mühselige Recherchieren zu ersparen, haben die Unterfranken die Termine der jeweiligen Sonnenuntergänge penibel in ihrem Internetportal hinterlegt. Apropos Sauna: Trotz der angesagten Sparmaßnahmen sind unter der Woche vier von sieben Saunen geöffnet, am Wochenende sind es fünf von sieben Saunen.

Dass Wohnmobile direkt neben der Therme einen tollen Stellplatz finden, dürfte sich herumgesprochen haben. Einzelheiten dazu auf der Website der Ausgezeichneten Reisemobil-Stellplätze.