Bad Steben

Freibad der Therme Bad Steben

Das erst vor einem Jahr eröffnete und wunderbar in die Landschaft eingebettete Freibad der Therme Bad Steben ist seit Anfang Juni wieder geöffnet – und nicht nur das: Bis zum 31. Juli 2020 können Gäste des benachbarten TopPlatzes das Freibad kostenlos geniessen – beim Eintritt einfach nur die Gästekarte vorzeigen.

Drei Schwimmbecken für Schwimmer, ein Spielbecken mit Wellenrutsche sowie ein Kleinkinderbecken stehen zur Auswahl. Für die Sprößlinge gibt es drei Rutschen , eine große Liegewiese mit mehreren Sonnendecks lädt zum Sonnenbad ein. Das Freibad ist zugänglich, auch wenn die Therme noch geschlossen bleiben muss.

Abweichend von den sonst üblichen Angeboten und Einrichtungen der Therme gelten zurzeit folgende Regeln:

  • Es gelten die ausgeschilderten Abstands- und Hygieneregeln.
  • Maximal 400 Besucher gleichzeitig im Freibad
  • Maskenpflicht am EIngang
  • Separater Eingang unterhalb des Reisemobil-Stellplatzes.
  • Gruppenumkleiden und Duschen im Innenbereich geschlossen.
  • Toiletten und Freiluft-Duschen im Freibad in Betrieb
  • Gesundheits- und Beautyzentrum der Therme Bad Steben ist wieder geöffnet, jedoch mit Einschränkungen. Massagen. Physiotherapie und Fußpflege sind aber wieder möglich. Termine: Telefon 0 92 88/96 00.
  • Radon und Mineralbäder sowie Mooranwendungen in der Bäderabteilung der Therme Bad Steben sind wieder möglich.
  • Das Thermenrestaurant Aquamarine ist wieder geöffnet.
  • Die Therme Bad Steben selbst bleibt aber noch geschlossen.

TopPlatz berichtet regelmäßig über die Veränderungen auch in dieser Therme. Mehr Einzelheiten auf dieser Website.