Bad Dürrheim

Hochsaison für Baggerfahrer

Gähnende Leere auf dem TopPlatz am Solemar, doch das ist für die Familie Bertsch noch lange kein Grund, die Hände in den Schoss zu legen. Dazu Andreas Bertsch: “Aufgrund der aktuellen Situation haben wir vorerst geschlossen, ebenso wie das Solemar. Das schöne Wetter in den vergangenen Wochen hat uns immerhin die Möglichkeit gegeben, den P2 fast komplett neu anzulegen.

“Wir haben den Untergrund geglättet, die Fahrspuren begradigt und dann obendrauf etwa 220 Tonnen Schotter verteilt, die Fahrspuren zusätzlich mit 30 Tonnen Feinsplitt befestigt – mein Vater ist kaum noch vom Bagger heruntergekommen.” Ausserdem wird jetzt auch noch die neue CamperClean-Station zum automatischen Ver- udn Entsorgen der Cassettentoiletten aufgestellt. “Denn wenn unsere Gäste erst mal wieder reisen dürfen, dann kommen sie auch in Scharen, davon sind wir überzeugt.“