Schönenberg-Kübelberg

Stellplatz am Landgut Jungfleisch

Wer eine vielseitige und gute deutsche Regionalküche sucht, der wird im gemütlichen Hotel-Restaurant „Landgut Jungfleisch“ am Ohmbachstausee im Pfälzer Bergland fündig: Ein moderner Reisemobil-Stellplatz für 16 Fahrzeuge öffnet die waldreiche Region für Geniesser unter den Reisemobil-Touristen. Die Rad- und  Wanderwege um den nahen See runden den Aufenthalt wunderbar ab.

STELLPLATZ UND UMGEBUNG

Großzügig angelegter, parzellierter Stellplatz für 16 Mobile auf einem separaten, von viel Grün eingerahmten Grundstück unterhalb des Hotel-Restaurants Landgut Jungfleisch vor dem Campingpark Ohmbachsee. Ebener, geschotterterter Untergrund. Ruhige Lage nur wenige Gehminuten vom See entfernt. Saison: Ganzjährig. Navi: Miesauerstr. 1/ danach Schilder.

GPS: 49,40862 N /7,37216 E


AUSSTATTUNG UND SERVICE

Ver- und Entsorgungsstation Eva, münzbetriebene Stromsäulen an den Parzellen. Anmeldung im Campingpark, dortige Sanitäranlagen stehen  nach Anmeldung auch den Stellplatzgästen offen.


GEBÜHREN UND NEBENKOSTEN

10 Euro pro  Nacht und Mobil inkl. Personen, Hunde, Entsorgung. Zahlbar an der Rezeption des Campingparks in bar. Frischwasser: 1  Euro/ca. 85 Liter, Strom: 1 Euro/2 kWh.  Benutzung der Sanitäranlagen auf dem Campingpark: 3 Euro/Person.


INSIDER-TIPP

Das Landgut Jungfleisch ist für seine regionale, jahreszeitlich wechselnde Küche weithin bekannt. Das Geniesserportal 100 Prozent Pfalz lobt besonders die leckeren Steaks des Hauses.


INFORMATION UND INTERNET

Hotel-Restaurant „Landgut Jungfleisch“
Campingpark Ohmbachsee 1
66901 Schönenberg-Kübelberg

T: 0 63 73 / 40 01
E: mail@campingpark-ohmbachsee.de
www.campingpark-ohmbachsee.de

Sellin

Reisemobilhafen Rügen

Mitten im Grünen und nur einen kurzen Bummel von Strand und Ortskern des beliebten Badeortes auf Rügen entfernt, erweist sich der Reisemobilhafen Sellin von David Rüther als denkbar gute Adresse für erholsame Tage auf der viel besuchten Ostsee-Insel.

STELLPLATZ UND UMGEBUNG

Auf einer Anhöhe gelegener und von Bäumen geschützter Stellplatz für 50 Mobile in ruhiger, aber zentrumsnaher Lage im Grünen, umgeben von bewaldeten Anhöhen. Seepark mit Erlebnisbad und Saunen, Geschäften und Gaststätten sowie Tourist-Information und Haltepunkt des Nostalgiezugs „Rasender Roland“ in Stellplatznähe, Strand und Ortskern zu Fuß nur zehn Minuten entfernt.

Parzellen in drei Kategorien gegliedert: Rasen-Split (9 x 5 Meter), Rasen-Split (11 x 6 Meter), Split (8 bis 12 x 5 Meter). Bitte beachten: Einfahrt von Montag bis Sonntag von 9 bis 19 Uhr möglich. Das Tor zum Stellplatz wird um 19 Uhr geschlossen. Kein Grillen mit Holzkohle, kein offenes Feuer erlaubt. Saison: 25. März 2021 bis 5. Januar 2022. Hunde: Willkommen, aber an der Leine führen.

GPS: 54° 22′ 19,9″ N/13° 42′ 09″ E


AUSSTATTUNG UND SERVICE

Zentrales Empfangs- und Sanitärgebäude in der Platzmitte mit Anmeldung, Info-Tafel, Gas-Service. Sanitärtrakt mit je zwei Toiletten und je einer Dusche für Damen und Herren, Abspülstation. Separater Servicebereich mit münzbetriebener Ver- und Entsorgungsanlage Holiday Clean und Bodeneinlass im Einfahrtsbereich, Steckdosen für alle Mobile vorhanden. Neu: Strom bereits in der Stellplatzgebühr enthalten. Modernisiertes W-Lan-Netz. Reservierung ab 7 Tagen Aufenthalt möglich.


GEBÜHREN UND NEBENKOSTEN

28 Euro pro Nacht und Mobil inkl. 2 Personen, Strom (16 A), W-Lan, WC, Entsorgung Cassette, Festtank sowie Grauwasser, Hausmüll, zzgl. Kurtaxe. Jeder weitere Erwachsene 3 Euro/Nacht, Kind (7–17): 2 Euro/Nacht. Hund: 1 Euro/ Nacht.

Gebühr für Pkw und Anhänger: 5 Euro/Nacht. Bezahlung in bar in der Rezeption des Stellplatzes. Reservierung ab 7 Tagen Aufenthalt: 5 Euro. Frischwasser: 0,50 Euro/50 Liter, 0,10 Euro ca. 10 Liter, Duschen: 0,50 Euro/ 2 Minuten, Geschirr-Abspülen: 0,50 Euro. Münzbetrieb.


INFORMATION UND INTERNET

Reisemobilhafen Rügen
Kiefernweg 4b
18586 Ostseebad Sellin

T: 03 83 03 / 9 27 70
E: info@reisemobilhafen-ruegen.de
www.reisemobilhafen-ruegen.de

Spieka-Neufeld

Stellplatz Am Kutterhafen

Alles neu vor dem Deich: Aus dem bisherigen Campingplatz wird ein Stellplatz mit freiem Blick aufs Wattenmeer, der bekannte Stellplatz am Krabbenkutterhafen bleibt bestehen – es entstehen zwei Stellplätze für Menschen mit Faible für die Natur.

STELLPLATZ UND UMGEBUNG

Idyllisch im Außendeichbereich gelegener Reisemobilhafen mit zwei Übernachtungsbereichen: Parzellierter Hafen-Stellplatz für 30 Mobile an Sportboot- und Kutterhafen. Gliederung in zwei Reihen, breiter und befestigter Fahrweg. Ebene und geschotterte Parzellen mit Grünstreifen im Format 5 x 10 Meter. NEU: Parzellierter Küsten-Stellplatz für 43 Mobile auf dem vorgelagerten ehemaligen Campinggelände, in ruhiger Lage an der Wasserkante und mit freiem Blick über Wattenmeer und Küste. Befestigter Zufahrtsweg, ebene und feste, zirka 100 qm große Wiesen-Standplätze.

Grünstrand, Spielplatz, Bistro, Tourist-Info in Stellplatznähe. Entfernung in den Ort bzw. zu diversen Fisch-Buden: jeweils 5 Gehminuten. Saison: 1. April bis 30. September 2021. Bitte beachten: Das Gelände ist nicht sturmflutsicher, daher kann es aufgrund von Sturmflutwarnungen auch zu einem früheren Saisonende kommen. Hunde: Willkommen, aber bitte an der Leine führen. 8 Km langer Rundwanderweg, sehr gut geeignet für Spaziergänge mit dem Hund.

Bitte beachten: Der Stellplatz bleibt voraussichtlich bis zum 31. Mai 2021 geschlossen.

GPS: 53° 46′ 48,525” N, 8° 44′ 39,526” E.


AUSSTATTUNG UND SERVICE

Hafen-Stellplatz: Anmeldung am Check-in-Automaten. Zwei Ver- und Entsorgungssäulen für Frischwasser bzw. Grauwasserentsorgung.
Küsten-Stellplatz: Gebäude mit öffentlichen Toilettenhaus, Frischwasserschluss und Cassettenausguss vor Ort. Stromsäulen ohne Münzbetrieb.


GEBÜHREN UND NEBENKOSTEN

Hafen-Stellplatz: 15 Euro pro Nacht und Mobil inkl. aller Personen, Hunde, Umweltbeitrag, Entsorgung, zzgl. Kurtaxe gemäß Gemeindeverordnung. Strom: 0,50 Euro pro kWh.

Küsten-Stellplatz: 20 Euro pro Nacht und Mobil inkl. aller Personen, Hunde, Strom, Umweltbeitrag, Entsorgung, zzgl. Kurtaxe.

Die Kurkarte berechtigt zum kostenlosen Eintritt in das Wellenbad „Watt’n Bad” in Dorum-Neufeld (1.5.–15.9.21, 11 km entfernt).


INFORMATION UND INTERNET

KNAUS Campingpark Spieka
Am Kutterhafen
27639 Wurster Nordseeküste

T: 0 47 41 / 50 20
E: spieka@knauscamp.de
www.knauscamp.de/spieka-wattenmeer

Stade

Reisemobilhafen Am Schiffertor

Das Schmuckstück in der Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom: Der komfortable Stellplatz liegt unweit der malerischen Altstadt und bietet ideale Voraussetzungen, die vielfältigen Attraktionen der Fachwerkstadt mit maritimem Flair zu erkunden.

STELLPLATZ UND UMGEBUNG

Fantasievoll angelegter und großzügig dimensionierter Stellplatz für 79 Mobile in ruhiger Lage am Landschaftsschutzgebiet, durch Häuser von der Zufahrtsstraße abgeschirmt. Großzügige Parzellierung, breite Fahrwege, viel Rangierraum, schlechtwettertauglicher Untergrund, von den meisten Parzellen schöner Blick ins Grüne.

Attraktive Lage in der Nähe zur malerischen Altstadt mit historischen Häusern und Einkaufsmöglichkeiten (5 Gehminuten). Saison: Ganzjährig. Hunde: Willkommen, aber bitte an der Leine führen.

GPS: 53° 36′ 10″ N / 9° 28′ 00″ E


AUSSTATTUNG UND SERVICE

Modernes Servicegebäude mit Komfort-Sanitäranlagen (Toiletten, Duschen, Waschmaschine, Trockner, Spültisch) und Empfangsbereich mit Brötchenservice in der Saison, Beach-Bar sowie Früchte- und Obstverkauf, touristischen Informationen und Tickets für Veranstaltungen. Persönliche Betreuung der Gäste durch das Team der Stade Marketing und Tourismus GmbH.

Modernisierter Ver- und Entsorgungsbereich mit räumlich getrennter Cassettenentsorgung und Frischwassersäule an der Zufahrt zum Übernachtungs- bereich. Stromsäulen an den Parzellen. Alle Säulen und der Zugang zum Sanitärbereich werden durch eine Karte gesteuert, die man am Ticketautomaten bekommt. W-Lan vorhanden. Arrangements für Stellplatzgäste bei Veranstaltungen in Hamburg oder zu Silvester. Bonuskarte für Stammgäste.


GEBÜHREN UND NEBENKOSTEN

15 Euro pro Mobil und 24 Stunden inkl. Personen, Hunde, W-Lan, Entsorgung. Bargeldlose Bezahlung der Übernachtungsgebühr. Am Ticketautomaten kann man Beträge von EC- und Kreditkarten außerdem auf die Servicekarte für Strom, Wasser und Sanitäranlagen buchen.

Strom: 0,50 Euro/kWh, Frischwasser: 0,12 Euro/ca. 10 Liter. Guthaben werden erstattet.


INFORMATION UND INTERNET

Wohnmobilstellplatz Am Schiffertor
Schiffertorsstr. 21
21682 Stade

T: 0 41 41 / 7 76 98 40
E: wohnmobilstellplatz@stade-tourismus.de
www.stade-tourismus.de

Stade

Das Wassertaxi

Noch sehr neu und daher noch nicht sehr bekannt: Die Elblinien verbinden seit kurzem den Stader Stadtteil Stadersand mit der Hansestadt Hamburg. Eingesetzt wird der aus Nordfriesland bekannte Katamaran Liinsand mit Hybrid-Antrieb.

Der Katamaran wird drei Mal täglich in beide Richtungen fahren und die Anleger Stadersand, Wedel (Schulau) und Hamburg-Fischmarkt miteinander verbinden. Jeweils einmal am Vormittag, zur Mittagszeit und am Abend wird die Fähre die Elbe überqueren und den Gästen eine maritime Alternative zum S-Bahn-Betrieb eröffnen. Auf der „Liinsand“ wird komfortabel gereist: die Fähre bietet Platz für 50 Passagiere und einige Fahrräder. Für 13,- EUR können Gäste künftig von Stadersand nach Hamburg fahren, für 26,- EUR geht es hin und zurück. Auch die Nutzung der Fähre für die Teilstrecken zwischen Stadersand und Wedel (Schulau) sowie zwischen Wedel und dem Fischmarkt in Hamburg ist möglich.

Watten Fährlinien GmbH
Schiffbrücke 15
25813 Husum
Tel. 0 48 41 / 9 37 46 17
www.wattentaxi.de

Steinhude

Wohnmobil-Stellplatz Steinhude

Mit der Parzellierung, der Ausstattung und persönlicher Betreuung der Gäste punktet der Stellplatz am Bruchdamm. Die Nähe zum Steinhuder Meer und der schnelle Einstieg in das gute Radwegenetz rund um den See setzen das Tüpfelchen auf das i.

STELLPLATZ UND UMGEBUNG

Komfortabler Reisemobilhafen für 164 Mobile in seenaher, aber geschützter Lage am Ortsrand, auf mehreren Seiten an Felder und Grünflächen angrenzend. Entfernung vom Stellplatz zum Steinhuder Meer, zum Ortskern mit diversen Räuchereien sowie zu den Schiffsanlegern und zum Scheunenviertel mit seinen Galerien, Gaststätten, Geschäften und der Tourist-Information: 500 Meter. Moderne Einfahrtsregelung durch Schranke und Kassenautomaten. Persönliche Betreuung der Gäste durch Anja Prause und das Team der Tourist-Information.

Übersichtliche Gliederung des Stellplatzes mit Parzellen in den Formaten 6 x 6 Meter, 6 x 7 Meter, 6 x 8 Meter und 6 x 12 Meter. Ebener, mit Schotterrasen gut befestigter Untergrund mit eigenem Grünanteil. Saison: Ganzjährig geöffnet. Keine Reservierungen. Hunde: Willkommen, aber bitte an der kurzen Leine führen (Leinenpflicht).

GPS: 52° 26′ 56″ N / 09° 21′ 15″ E


AUSSTATTUNG UND SERVICE

Modernes Empfangs- und Sanitärgebäude mit Tourist-Info (April–Oktober tgl. 8–13 Uhr, Nov–März tgl. 10–12 Uhr) und Sanitärbereich mit zwei Toiletten und zwei Duschen für Damen, einem WC und zwei Duschen für Herren, Waschmaschine und Trockner. Einfahrt mit Schrankenanlage und Kassenautomaten. Münzbetriebene Stromsäulen mit Steckdosen für 164 Mobile vorhanden.

Von April bis Oktober Brötchenservice am Platz (Bäckerwagen um 8 Uhr), Fahrradverleih in der Nähe. Separater Servicebereich mit Frischwassersäule und Müllcontainer am hinteren Platzrand. NEU: Von Mai bis September zusätzliche Sanitärcontainer mit Duschen und behindertengerechter Toilette.


GEBÜHREN UND NEBENKOSTEN

15 Euro pro Mobil und 24 Stunden inklusive Hunde, Toilettenbenutzung, Entsorgung, Müll. Strom: 0,60 Euro/kWh, Frischwasser: 100 Liter/1 Euro, Kleinmenge 10 Liter/0,10 Euro, Duschen: 1 Euro. Übernachtungsgebühr zahlbar am Kassenautomaten in bar (Scheine, Münzen), mit EC- oder Kreditkarte.


INFORMATION UND INTERNET

Wohnmobilstellplatz Steinhude
Bruchdamm
31515 Wunstorf-Steinhude

T: 0 50 33 / 39 08 10
E: steinhude@steinhuder-meer.de
www.steinhuder-meer.de

Stemwede-Levern

Stellplatz Hollenmühle

Zu Gast bei Rila Feinkost-Importe an der Westfälischen Mühlenstraße: Der Top-Platz von Rila verwöhnt seine Gäste mit großen Parzellen, gehobenem Ambiente, umfangreichem Service und einem besonderen Gastronomieangebot.

STELLPLATZ UND UMGEBUNG

Stellplatz „Hollenmühle“ mit 52 befestigten, ebenen und gut beleuchteten Parzellen im Format 6 x 12 Meter in ruhiger Lage und landschaftlich reizvoller Umgebung zwischen Wiehengebirge und Stemweder Berg, in unmittelbarer Nähe zur Rila-Feinkostwelt mit über 1300 Produkten aus aller Welt und zur Erlebnisgastronomie „Rila erleben“ mit einmaligem Ambiente: Panorama-Restaurant, Tapas-Bar, griechische Taverne und italienischer Weinpavillon.

Internationale Themengärten Japan, Italien, Spanien, Griechenland, Afrika, Chile mit original nachgebauter Kirche, einem Hochzeitsgarten sowie bunter, ansprechender Gartenarchitektur, ideal zum Spazierengehen und Entdecken. Hunde: Willkommen, aber bitte an der Leine führen. Saison: Ganzjährig geöffnet.

GPS: 52° 22’ 07″ N/8° 26’ 30″ E


AUSSTATTUNG UND SERVICE

Modernes Empfangshaus mit Anmeldung. Touristische Beratung über Info-Material oder direkt am Stellplatz. Gepflegte Sanitäranlagen mit je zwei Toiletten und je zwei Duschen für Damen und Herren sowie Waschmaschine und Wäschetrockner. Stromsäulen an den Parzellen, Grill- und Bouleplatz für Stellplatzgäste vorhanden. Ver- und Entsorgungsstation mit Bodeneinlass vor der Einfahrt zum Übernachtungsbereich. Kostenloses W-Lan, Brötchenservice am Platz. Reservierung in den Sommermonaten ab 3 Nächten möglich. Sommer-Küche in den Gärten/Taverne (Mai–September), Tapas-Bar im Gewölbekeller (Oktober–April). Reservierung in der Gastronomie empfehlenswert. Mo Ruhetag, im Januar Winterpause.


GEBÜHREN UND NEBENKOSTEN

17 Euro pro Nacht und Mobil inkl. Strom, Frischwasser, Entsorgung, Benutzung von Sanitäranlagen inkl. Dusche. Zahlbar in bar, mit EC-oder Kreditkarte. Waschmaschine und Trockner gegen Gebühr nutzbar. 4 Euro für Fremdentsorger ohne Übernachtung.


INFORMATION UND INTERNET

Reisemobil-Stellplatz Hollenmühle
Hinterm Teich 3/Ecke Hollenmühle
32351 Stemwede-Levern

T: 0 57 45 / 94 52 22
E: touristinfo@rila.de
www.stellplatz-stemwede.de

Stemwede-Levern

Gärten der Sinne

Mitten im ländlichen Ostwestfalen, nur wenige Meter vom TopPlatz an der Rila-Erlebniswelt entfernt, verbirgt  sich ein ganz besonderes Kleinod: die Gärten der Sinne über 4.000 Quadratmetern und mit über 500 verschiedenen Pflanzenarten. Vor dem Eingangsbereich fällt der Blick auf eine herrliche Steinbrücke, ein Teehäuschen sowie verschlungene Bachläufe, die den japanischen Garten zieren. Gleich darauf folgt der italienische Garten aus originalem Tuffstein. Der Weinpavillon „La Pergola“ lockt mit etwa 50 überdachten Sitzplätzen. Daneben wartet der griechische Garten mit Amphitheater und einer beeindruckenden Teichlandschaft.

Begleitet werden die mediterranen Gärten mit einer einzigartigen Außengastronomie von Mai bis August. Inmitten der mediterranen Landschaft befindet sich die Taverne „Asteraki Moy“, was soviel heißt wie “Mein Sternchen”, mit etwa 50 Sitzplätzen. Hier werden alle Gäste witterungsunabhängig aus der mediterranen Sommerküche verwöhnt. Kulinarisch beinhaltet die Karte hier das Beste von internationalen Grill- und Ofengerichten,  Flammkuchen, sowie verschiedene Hauptgerichte. Auch für Vegetarier gibt es eine große Auswahl an Köstlichkeiten.

Vom griechischen Garten gelangt man auf den Abenteuerspielplatz Nick’s Kinderpark mit Seilbahn, Holzspielgeräten, einem Weiden-Tipi, Klettergeräten, Sonnenuhr und Sitzflächen.

Anschließend führt der Weg in den afrikanischen Garten. Namibische Himba-Hütten, lebensgroße Giraffen, eine Affenfamilie, Steinblöcke mit eingeritzten Figuren und einzigartige Gewächse erwarten Besucher in dieser kargen Landschaft. Gleich neben der Afrika-Zone fällt der Blick auf einen weißen, rosenumrankten Pavillon, der am Rande eines herzförmig angelegten Gartens mit Rosenstöcken, Buchsbaum und Lavendel steht: der Hochzeitsgarten.

Mit einer romantischen Bank ist er wie geschaffen für ein Liebespaar und unvergessliche (Hochzeits-) Fotos. Abschließend steht das Herzstück der Gartenanlage. Ein minimalistischer Garten des Altiplano mit dem teilweisen Nachbau der anrührenden Kirche von Parinacota. Diese Anlage ist die originalgetreue Nachbildung eines Bauwerkes der frühchristlichen Indio-Kultur aus dem Jahr 1789. Im ganzen Garten befinden sich romantische Sitzgruppen, die entweder direkt am Wasser oder eher versteckt unter Weinreben zu finden sind. Hier kann man mit Gedanken an der letzten Fernreise Speisen und mit einem erfrischenden Longdrink  in der Hand den Alltag entfliehen. Was will man mehr…?

Der Eintritt in den Gärten der Sinne ist frei.

Straelen

Stellplatz am Fitnessbad Wasserstraelen

Alles im grünen Bereich: Mitten in Europas größtem geschlossenen Gartenbaugebiet empfiehlt sich die gemütliche Stadt Straelen mit einem Wohnmobil-Stellplatz am Fitnessbad „wasserstraelen“ und als Einstieg in diverse Radwanderrouten.

STELLPLATZ UND UMGEBUNG

Aufwendig angelegter Stellplatz für 27 Reisemobile direkt neben dem Fitnessbad „wasserstraelen“ am nördlichen Stadtrand. Entfernung ins Stadtzentrum mit guter Gastronomie und allen Einkaufsmöglichkeiten: 5 Rad- bzw. 10 Gehminuten. Breite und gut befestigte Fahrwege, zwei fast ebene Übernachtungsbereiche, zum Teil gepflastert, teilweise auch mit Schotterrasen befestigt und von jungen Hecken eingerahmt.

Idealer Einstieg in das 300 km umfassende Radwegenetz am Niederrhein sowie in die nahen Niederlande. Maximale Aufenthaltsdauer: 3 Tage. Hunde: Willkommen, aber bitte an der Leine führen. Saison: Ganzjährig geöffnet.

GPS: 51.45195°N / 6.25914°E 


AUSSTATTUNG UND SERVICE

Anmeldung an der Rezeption des Fitnessbades. Bistro, öffentliche Toiletten im Foyer des Fitnessbads während der Öffnungszeiten des Bades nutzbar. Sieben münzbetriebene Stromsäulen mit 30 Anschlüssen auf dem Stellplatz. Separater Servicebereich mit Holiday Clean an der Einfahrt zum Stellplatz, zweite Holiday Clean im hinteren Teil des Stellplatzes. W-Lan auf dem gesamten Stellplatz. Zweiter Schaukasten mit Stadtplan und gastronomischen Hinweisen vorhanden.

In der letzten Woche der Sommerferien in NRW sowie in der darauffolgenden Woche ist das Bad für eine Grundreinigung geschlossen, in diesem Zeitraum auf dem Stellplatz nur eingeschränkter Service.


GEBÜHREN UND NEBENKOSTEN

7 Euro pro Nacht und Mobil inkl. Entsorgung und W-Lan. Zahlbar zu den Öffnungszeiten an der Badkasse in bar oder mit EC-Karte, alternativ in einem Zahlstellentresor am Badeingang.

Stellplatzgäste erhalten pro Übernachtung bis zu zwei Eintrittskarten für das Fitnessbad wasserstraelen zum ermäßigten Preis von je 3 Euro. Strom: 0,50 Euro/kWh, Frischwasser: 1 Euro/60-70 Liter.


INFORMATION UND INTERNET

Stellplatz Fitnessbad wasserstraelen
Lingsforter Str. 100
47638 Straelen

T: 0 28 34 / 94 24 60
E: info@wasserstraelen.de
www.wasserstraelen.de

Straelen

Weiche Schale, weicher Kern

Kennen Sie eine Finnenbahn? Das ist eine speziell angelegte Strecke für Nordic Walker, Jogger oder Crossläufer mit einem weichen, etwa 10 Zentimeter dicken Bodenbelag. In Straelen lädt die Finnenbahn direkt am Stellplatz ein.

Der Name Fitnessbad ist in der Stadt Straelen am Niederrhein nicht nur in im Schwimmbad Programm: Vor dem modernen Gebäude und damit direkt am TopPlatz beginnt die Finnenbahn. Diese  einen Kilometer lange Bahn führt rund um die Anlage und bietet auch außerhalb des Wassers die Möglichkeit, sich der Fitness zu widmen. Die weiche, dämpfend-gefederte Bahn bietet Gelegenheit für gelenkschonendes Gehen oder Laufen – der weiche Bodenbelag federt das Laufen ab, schont die Gelenke und ist daher perfekt geeignet für das Trainieren von Nordic Walking-Touren. Die Finnenbahn ist beleuchtet und kann daher auch in den Abendstunden und den Wintermonaten wunderbar genutzt werden.

Wasserstraelen – Das Fitnessbad
Lingsforter Str. 100
47638 Straelen
Telefon: 0 28 34 / 94 24 60
Mail: info@wasserstraelen.de
www.wasserstraelen.de