Zwei Stellplätze zur Auswahl

Nun kann die Reisemobil-Saison auch in Bremerhaven starten: Nach der neuen Rechtsverordnung ist die Öffnung der beiden Stellplätze der Seehafenstadt mit einigen Auflagen ab dem 22. Mai wieder möglich. Fans der begehrten Stellplätze an der Doppelschleuse und am Fischkai werden sich freuen, dass beide Flächen in vollem Umfang zur Verfügung stehen. Auf dem TopPlatz an der Doppelschleuse gleich hinter dem Weserdeich stehen 63 Parzellen zur Verfügung. Der bei Reisemobilisten wegen seines Blicks in das Schaufenster Fischereihafen sehr beliebte Platz am Fischkai verfügt über 47 Standplätze.

Für die Nutzung muss dem Platzwart allerdings eine maximal 24 Stunden alte negative Coronabescheinigung, alternativ ein ärztlicher Nachweis über eine Corona-Genesung oder ein Impfnachweis über die vollständige Coronaimpfung vorgelegt werden. Personell besetzt sind die Plätze von 8 Uhr bis mindestens 16 Uhr mit Ausnahme einer kleinen Mittagspause.

Eingeschränkt bleiben die Serviceleistungen: So dürfen die Sanitäreinrichtungen nicht genutzt werden und auch der Brötchenservice wird derzeit nicht angeboten. Die Ver- und Entsorgung mit Strom und Wasser sowie für Müll ist auf beiden Plätzen aber gewährleistet. Bezahlt wird an einem Kassenautomaten. Weiterhin gelten zudem die Kontaktbeschränkungen und Abstandsregeln. Die Kontaktverfolgung ist via Kontaktformular möglich.

Beide Plätze werden von der Erlebnis Bremerhaven GmbH betrieben. Infos zu Preisen und Öffnungszeiten unter www.bremerhaven.de/wohnmobilstellplaetze.