Bad Dürrheim: Ankunft ohne Testpflicht

Gleich mehrere gute Nachrichten kommen aus Bad Dürrheim im Schwarzwald: Aufgrund der massiv gesunkenen Inzidenzwerte im Schwarzwald-Baar-Kreis müssen anreisende Gäste bei der Anmeldung im Service-Center des Wohnmobil-Stellplatzes jetzt keinen negativen Corona-Test mehr vorlegen! Vorsorglich hat Andreas Bertsch kürzlich mit dem P 2 einen weiteren Übernachtungsbereich in Betrieb genommen, der allein rund 150 Fahrzeuge aufnehmen kann – ein freies Plätzchen ist also auch ohne Buchung kein Problem.

Es kommt sogar noch besser: Die Solemar-Therme ist inzwischen auch wieder geöffnet, damit kommen Stellplatzgäste ab sofort auch wieder in den Genuss eines  kostenlosen Eintritts in die Therme pro Tag. Bekanntlich ist ja in Bad Dürrheim pro Person täglich ein kostenloser Eintritt (3 Stunden) in die Solemar-Therme (Wert 12,90 Euro) in der Gästekarte enthalten – wenn die Corona-Lage dies zulässt.

Die Thermenleitung geht allerdings auf Nummer sicher: Thermengäste müssen beim Eintritt entweder einen Impfausweis vorlegen, der älter als 14 Tage ist, alternativ einen Nachweis für die Genesung. Oder aber natürlich einen offiziellen negativen Corona-Test (PCR- oder Schnelltest), der bei der Ankunft im Solemar maximal 24 Stunden alt sein darf.

Stammgäste des Stellplatzes der Familie bertsch wissen auch: Gerade an sehr heissen Sommertagen empfiehlt sich der Stellplatz für Menschen, die bei Hitze nur schlecht schlafen können. Denn auf der Baar-Hochfläche kühlt es sich nachts auch an heissen Tagen wunderbar ab.

Wer dennoch auf Nummer sicher gehen will, kann trotzdem eine Online-Buchungsanfrage stellen. Reservierungen sind bis zwei Tage vor der Anreise und ab drei Übernachtungen möglich, die Gebühr dafür beträgt drei Euro. Mehr Angaben zum TopPlatz der Familie Bertsch HIER.