Sunds

Der Wettergott meinte es auch in dieser Saison wieder gut mit den Reisemobilisten in Skandinavien – und entsprechend gut besucht sind die Stellplätze in Schweden oder Dänemark auch jetzt noch, im späten August. Für die Heimfahrt nach Süden bietet sich etwa in der Mitte von Jütland ein nagelneuer Stellplatz an: das SøCamp vor den Toren des Städtchen Sunds.

Es ist ein moderner, aufwendig angelegter und erst kürzlich eröffneter Stellplatz für 23 Mobile im Søgaarden, einem neu angelegten, modernen Ferienresort mit Res­taurant, Glamping-Zelten, Minigolf-Anlage und Komfort-Ferienhütten, nur etwa 200 Meter vom Sunds-See entfernt.

Badestrand mit Liegewiese und Einstieg in den See-Radweg sind ganz in der Nähe zum Stellplatz. Exzellente Angelmöglichkeiten bestehen im See. Der Clou des Stellplatzes liegt in der Nähe zum erstklassigen Restaurant des Hauses, das eine klassische dänische Küche zelebriert, mit kleinen und größeren Leckereien. Mehr zum SøCamp im Web: www.sogaardensunds.dk.