Home | Kriterien | Suche | Impressum | Presse | Datenschutz
Aktuelle Termine
  • Ebern
    21.7. - 23.7.
    Altstadtfest mit Künstlermarkt und Kleinkunst.
    mehr ...
  • Bad Zwischenahn
    21.7.
    Lichternacht im Kurpark.
    mehr ...
  • Riol / Mosel
    21.7. - 22.7.
    Wein- und Sektfete der Rioler Winzer.
    mehr ...

Weitere Termine mehr ...
Newsletter

Jede Woche neu: Mit dem kostenlosen Newsletter von TopPlatz bleiben Sie immer auf dem Laufenden. mehr ...
Neu: Sondermodell von TopPlatz
Hymer Caravano im Maßstab 1:87
Das erste Sondermodell von TopPlatz ist da: In limitierter Auflage stellt TopPlatz jetzt den Hymer Caravano Camper im Maßstab 1:87 vor. mehr ...
Qualitäts-Kriterien
Eine ereignisnahe Lage, die moderne Anlage sowie die Betreuung der Gäste durch den Stellplatzbetreiber oder den örtlichen Touristiker zeichnen einen TopPlatz aus. mehr ...
News   
20.7.2018


Binz-Prora: Schmuckstück zum Geniessen

Holla, die Waldfee! Das war immer schon ein Ausdruck für eine angenehme Überraschung, und diese dürfte sich auch einstellen, wenn Stammgäste des TopPlatzes in Binz-Prora auf der Insel Rügen das erste Mal das nagelneue Restaurant mit Biergarten besuchen, das Tina und Frank Mantey jüngst eröffnet haben.

Die beiden neuen Betreiber der Wohnmobiloase Rügen haben neben das bekannte Blockhaus eine luftig-leichte und zugleich urig-gemütliche Gaststätte mit rustikalen Holztischen und Schaffellen gesetzt. Serviert wird eine regionale Küche, natürlich fällt die Speisekarte auch kindgerecht aus.

Zum kulinarischen Wohlbefinden trägt auch der ebenfalls neue Hofladen gleich nebenan bei: Hier gibt es nicht nur die frischen Brötchen und Sanddornprodukte, sondern auch einige der exzellenten Rüganer Spezialitäten, allen voran die köstliche Baron Beitzelsche Leberwurst im Glas oder die diversen Salamivariationen, beides stammt aus der Wurstküche des in Feinschmeckerkreisen gut bekannten Markus Bauermann.

Dritte Neuerung: Der Stellplatz verfügt seit kurzem über einen neu angelegten Spielplatz, praktischerweise in direkter Nähe zu Biergarten und Gaststätte, so dass die Eltern immer einen schnellen Blick zu ihren Sprösslingen hinüber werfen können. Und noch etwas ist im Vergleich zu den Vorjahren neu: Die Bushaltestelle befindet sich jetzt unmittelbar an der Einfahrt zum Stellplatz, die alte Sani-Säule wurde durch eine topmoderne, zweigleisige Ver- und Entsorgungsstation ersetzt: www.wohnmobiloase-ruegen.de.

Artikel vom 20.7.2018


Tossens: Baby happy, Eltern auch happy

Mit Deutschlands 1. Babystrand wirbt das Land Butjadingen an der niedersächsischen Nordseeküste um die Gunst von reisemobilen Familien oder Großeltern mit Enkel an Bord.

Der Babystrand gehört zum Friesenstrand in Tossens. Ein 250 Quadratmeter grosses Areal wird mit Glaseinfassungen, Sonnensegeln, Warmwasserduschen und "allem drum und dran" kleinkindgerecht hergerichtet. Der Clou dabei: Das Reisemobil mit Eltern oder Grosselztern an Bord steht derweil auf dem TopPlatz in Tossens, im Aussenbereich vor dem Deich und damit also mit freiem Blick auf die Nordsee – und in Sichtweite zum Babystrand und den lieben Kleinen.

Am Freisenstrand dreht sich alles um die Helden der Weltmeere: die Piraten. Die Arche Noah wartet darauf, erobert zu werden, eine 25 Meter lange Seilbahn und ein 11 Meter hohes Kletternetz bieten Entdeckungspotential für die mutigen Freibeuter. Dazu kann man Beachvolleyball spielen oder Drachen steigen lassen: www.knauscamp.de/tossens-nordsee.

Artikel vom 19.7.2018


Bad Gögging: Komfortplatz mit viel Raum

Es ist vollbracht: Der neue Stellplatzbereich an der Limes-Therme in Bad Gögging im Donautal ist nunmehr offiziell eröffnet. Mit überaus grosszügig bemessenen Parzellen und nagelneuer Technik ist er einer der besten Thermen-Stellplätze in Altbayerbn

Der neue Übernachtungsbereich offeriert 24 Parzellen im Komfortmaß 7 x 10 Meter, die entweder mit der Kombination von Schotterrasen und Pflaster befestigt sind zum Teil auch ganz mit Schotterrasen. Aufgrund der wochenlangen Dürre konnte der Rasen aber leider noch nicht so einwurzeln und ergrünen wie gewünscht. Der Herbst soll und wird es dann wohl richten.

Das großzügig dimensionierte, durch begrünte Erdwälle eingerahmte Gelände grenzt an den bekannten, komplett modernisierten Stellplatz für 20 weitere Fahrzeuge. Ein überdachter Rosengang verbindet den Stellplatz mit Therme, Gaststätten und Einkaufsmarkt.

Neu ist der bargeldlose Zahlungsverkehr über Automaten und Smart Card, mit der sich Strom- und Frischwassersäulen steuern lassen sowie die CamperClean zum automatischen Entleeren und Reinigen der Cassettentoiletten: www.limes-therme.de

Artikel vom 19.7.2018


Bad Steben: Grünes Bade-Idyll in Betrieb

Das nagelneue Freibad mit drei Schwimmbecken und drei Rutschen rundet die wunderbare Thermenlandschaftdes bayerischen Staatsbads perfekt ab. Der beliebte TopPlatz und die Therme Bad Steben sind nur wenige Schritte entfernt.

Im neuen Freibad der Therme Bad Steben erwartet die Besucher ein Bade-Idyll im Grünen – ein Badespaß für die ganze Familie mit drei Schwimmbecken mit unterschiedlichen Wassertiefen.

So darf man sich freuen: auf ein großes Schwimmer-Becken mit einer rasanten Röhrenrutsche für Jung und Alt; ein kleineres Jugendbecken mit einer wellenförmigen Breitrutsche; und ein Baby- und Kleinkinderbecken mit zwei Mini-Rutschen, einem Sprudel-Pilz, Wasser-Fontänen und einer Feuerwehrspritze. Gleich daneben befinden sich ein pfiffiger Trockenspielplatz mit Holzsteg und Holzbrücke und ein großes Sonnendeck, von dem die Eltern einen guten Blick auf ihre Sprösslinge haben.

Auch reisemobile Gäste dürfen sich auf das neue Freibad freuen, befindet sich der TopPlatz doch direkt oberhalb des Freibads: www.therme-bad-steben.de.

Artikel vom 18.7.2018


Bad Sobernheim: Auf dem Weg zur Heiligen

Den Spuren der heiligen Hildegard folgt ein nagelneuer Wanderweg durch das Naheland. Uwe Engelmanns TopPlatz in Bad Sobernheim erweist sich dabei als idealer Ausgangspunkt, auch dank Schwedencafé.

Der 137 Kilometer lange Hildegard-von-Bingen-Pilgerwanderweg beginnt in Idar-Oberstein und führt über Niederhosenbach, dem möglichen Geburtsort der berühmten Nonne, weiter nach Bad Sobernheim. Unweit von hier befindet sich die Klosterruine Disibodenberg, in dem die Heilige die ersten 40 Jahre ihres bedeutenden Lebens verbrachte.

Weiter geht es nach Sponheim, wo Hildegard im Alter von acht Jahren zu ihrer Lehrerin Jutta von Sponheim gegeben wurde (1106). Der Pilgerwanderweg endet schließlich in Bingen am Rhein. Hier zeugt noch der Rupertsberger Gewölbekeller von der letzten Wirkungsstätte Hildegard von Bingens: 1150 gründete sie das Kloster Rupertsberg im heutigen Bingerbrück, das 29 Jahre Ort ihres Schaffens war. Letzte Stationen auf dem Pilgerwanderweg sind die Wallfahrtskirche St. Hildegard in Rüdesheim-Eibingen mit dem Hildegardschrein sowie die Benediktinerinnenabtei St. Hildegard in Rüdesheim-Eibingen www.hildegardweg.eu.

Der TopPlatz "Am Nohfels" der Familie Engelmann in Bad Sobernheim liegt unkmittelbar an der Route, und zum Teil auch direkt an der Nahe. Mit dem familiengeführten Schwedencafé, dem idyllischen Garten, dem wunderbaren Käsekuchen und den frischen Waffeln ein bevorzugter Anziehungspunkt nicht nur für Wanderer. Vom Stellplatz aus erreicht der Pfad dann schon nach wenigen Kilometern die Ruine des Klosters Disibodenberg, in dem Hildegard fast 40 Jahre lang wirkte: www.amnohfels.de.

Artikel vom 18.7.2018


Templin: Schattenspiele und Stellplatzfete

Bereits zum 15. Mal veranstaltet das Multikulturelle Centrum Templin das Festival „Wasserspiele“, dieses Jahr am 21. Juli um 21 Uhr. Am Vorabend steigt ein Grillfest auf dem TopPlatz an der NaturTherme Templin.

Für den Samstagabend haben die Organisatoren etwas ganz Besonderes im Programm: "Moving Shadows" – Schattentheater, Shadowdance, Schattenspiel. Mit erstaunlicher Präzision und verblüffender Leichtigkeit kreieren "Die Mobilés" charmante und einfallsreiche Geschichten - von zauberhaft poesievoll bis hinreißend komisch.

Unterstützt von mitreißender Musik entsteht ein fesselnder Bilderreigen, der Assoziationen und Emotionen weckt mit krönendem Höhenfeuerwerk zum Abschluss. Weitere Programmpunkte sollen die Gäste rund um den Stadtsee begeistern: Am Sonntag wird es die Theatermeile in den Höfen der Innenstadt geben, das Musik-Schiff, eine geführte Kanu-Tour oder Kino des MKCs sowie eine Ausstellung mit Bildender Kunst runden das Angebot des Festivals ab.

Platzwart Klausi, der gute Geist des TopPLatzes, gibt am 20. Juli ab 18 Uhr einen aus. Ein Bierchen in gemütlicher Runde und dazu ein gutes Stück Grillfleisch und nette Gespräche – so kann ein Abend ausklingen. Dazu gibt es Live-Musik auf der Restaurant Terrasse von Prashi aus Sri Lanka. Die Teilnahme ist für die Gäste des Wohnmobilstellplatzes kostenlos: www.naturthermetemplin.de.

Artikel vom 13.7.2018


Attendorn: Ferienprogramm auch für Stellplatzgäste

Sauerland vom Feinsten: Der Hof-Biggen-Ferienbus startet in den Sommerferien zum Erlebnisbad AquaMagis, zum Affen- und Vogelpark Eckenhagen und zum Abenteuerland Fort Fun in Bestwig.

Die Sommerferien in NRW beginnen und der Campingplatz Hof Biggen in Attendorn startet wieder seinen beliebten Ferienbus. Gemeinsam mit dem Partner Frettertal Reisen sowie den jeweiligen Ausflugszielen organisiert, ist dieser Bus-Shuttle ohne Ausnahme kostenlos unterwegs.

Das diesjährige Ferienprogramm gestalten die Betreuerinnen Claudia und Anna mit insgesamt elf Tagesfahrten also auch für die Gäste des noch jungen, schön terrassierten Stellplatzes vor der Campinganlage und nur wenige Meter von dem ebenfalls neuen italienischen Restaurant entfernt.

Die erste Fahrt geht am Mittwoch, den 18. Juli zum AquaMagis Erlebnisbad in Plettenberg. Das AquaMagis bietet mit sein vielen Rutschen, Wasserlandschaften und Saunalandschaften Abwechselung und Action für die ganze Familie und gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen in Nordrhein-Westfalen.

Ein Highlight in diesem Jahr ist die neue Rutsche "Storm Force 1", die den Rutscher mit bis zu 100 km/h Windgeschwindigkeit auf einem Floß durch eine Röhre auf eine unvergessliche Reise schickt. Außerdem im AquaMagis: die weltweit ersten Steh-Rutschen und die Deutschland-Neuheit "Pink Jump", die Turbo-Rutsche "Green Kick" mit Fallstart aus 10 Metern Höhe und Deutschlands 1. Looping-Rutsche. Weitere Fahrten zum AquaMagis starten jeweils Mittwoch, den 25.07.18, 01.08.18, 08.08.18, 15.08.18 und 22.08.18.

Am Samstag, den 21. Juli steuert der Ferienbus den Affen- und Vogelpark in Eckenhagen an. Der familiengeführte Freizeitpark ist in der Region durch sein Berberaffengehege, dem Totenkopfaffenwald und dem Indoorspielbereich mit Kletterwand und Fahrgeschäften bekannt. Zusätzlich stehen hier 35 kostenfreie Grillhütten (bitte tel. buchen) zur Verfügung. Eine weitere Fahrt zum Affen- und Vogelpark Eckenhagen startet am 11. August.

In der dritten Ferienwoche geht’s am Samstag, 28. Juli, zum Fort Fun nach Bestwig. Neben den bekannten Attraktionen wie der Achterbahn SpeedSnake FREE, der Rodelbahn Trapper SLIDER (der längsten Rodelbahn Europas in einem Freizeitpark), dem Drachenflieger WILD EAGLE und dem FORT FUN L.A.B.S, wird das FORT FUN diesen Sommer von Dinosauriern heimgesucht. 60 prähistorische und lebensgroße Dinorauriermodelle werden den Stüppelberg bevölkern. Eine weitere Fahrt zum FORT FUN Abenteuerland startet am 18.August.

Der Campingplatz Hof Biggen und seine Partner laden alle Eltern und Kinder, Omas und Opas herzlich dazu ein, den kostenlosen Bus-Shuttle und die ermäßigten Eintrittspreise zu nutzen.
Aufgrund der begrenzten Kapazitäten ist eine Anmeldung unter Telefon 02722-95530 oder Email an info@biggen.de erforderlich. Eine Übersicht über die Fahrten der Ferienbusse steht auf der Website www.biggen.de.

Artikel vom 13.7.2018


Ebern: Einladung zum Mittelalterfest

Wie in jedem Jahr lässt Ebern kurz vor den bayerischen Sommerferien noch einmal die "Sau", besser gesagt den "Eber" raus: Vom 21. bis zum 23. Juli steigt das jährliche Altstadtfest. Neu ist in diesem Jahr eine Tourismusbörse am Altstadtfestsonntag.

Das Blasorchester Ebern führt traditionsgemäß den Einzug zur Festeröffnung am Samstag an. Die Begrüßung durch den 1. Bürgermeister sowie der Bieranstich mit Festwirt und Veranstalter folgen auf dem Marktplatz. Die Eberner Schützen verleihen ihrer Freude über den Festbeginn mit lautem Knall Ausdruck.

Nach der offiziellen Eröffnung steht einer Stärkung an einem der 15 Stände nichts im Wege. Sollen es französische Crêpes, italienische Pizza, griechischer Zaziki, ungarische Baumstriezel, chinesische oder mexikanische Spezialitäten oder doch lieber fränkische Bratwurst sein? Für Veggies gibt es Champignons, Knoblauchbrot und Fisch in vielen Variationen. Und als Nachtisch dürfen Popcorn und Zuckerwerk beim Stadtfest nicht fehlen.

Das Programm dürfte Musikliebhaber aller Art erfreuen: Partymusik am Marktplatz, "ein bisschen was anderes" am Grauturm, Ruhiges im Diebsturmhof, etwas für die Lachmuskeln im Rathaushof sowie DJ-Partys im Rathaus und Finanzamthof. Die Musikschule Ebern spielt am Sonntag ab 14 Uhr auf dem Marktplatz. Die Eberner Bläser und die Band „3 for you“ zeigen ihr Können beim Frühschoppen am Sonntag bzw. am Montag.

Festgäste mit Reisemobil stehen auf dem Stellplatz am Rand der Altstadt optimal, weil ruhig und trotzdem fast mitten im Geschehen: www.wohnmobilstellplatz-ebern.de.

Artikel vom 12.7.2018


Dresden: Premium-Plätze für Dickschiffe

Mehr Platz für Wohnmobile mit Überlänge: Für alle Wohnmobilisten mit besonders großen Fahrzeugen hweist der CaravaningPark Dresden jetzt spezielle Premiumplätze im XXL-Format aus.

Die vier Parzellen im oberen Bereich des Stellplatzes des Caravaninghauses Schaffer-Mobil besitzen ein Komfortmaß von 14 x 6 m, sodass Liner-Hahrer ihr Dickschiff bequem ein- und ausparken können und auch genügend Abstand zum Nachbarn bleibt.

Ruhig, aber zentrumsnah im Grünen gelegen, bietet der CaravaningPark Dresden seinen Gästen einen Rundum-Wohlfühl-Service. Für insgesamt 100 Stellplätze stehen gepflegte Sanitäranlagen, moderne Ver- und Entsorgungsmöglichkeiten und freies W-LAN zur Verfügung.

Im Campingshop finden nicht nur die Stellplatzfgäste alles, was das Camper-Herz begehrt. Hier gibt es morgens frische Brötchen abholen und viele Informationen für Ausflugsmöglichkeiten in und um Dresden. Speziell für die Stellplatz-Gäste bieten schaffer-mobil zudem einen Express-Service in der Werkstatt an. Motto: tagsüber Dresden geniessen, am Abend das Fahrzeug wieder übernehmen: www.schaffer-mobil.de.

Artikel vom 12.7.2018


Königsfeld: Burgspektakel auf der Waldau

Das Burgspektakel auf der Ruine Waldau feiert seinen 20. Geburtstag mit einem bunten Programm und drei Eigenproduktionen vom 13. Juli bis zum 29. Juli.

Im Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe stehen drei Eigenproduktionen der Burgtheater AG. Ein Wiedersehen gibt es mit dem "Räuber Hotzenplotz". Dieser treibt sein Unwesen am Samstag, den 14. Juli, sowie am Samstag, den 21. Juli, und Sonntag, den 22. Juli, immer um 15 Uhr. Karten für die Familienveranstaltungen sind eine Stunde vorab an der Tageskasse erhältlich, es gibt keinen Vorverkauf.

Mit einer weiteren Inszenierung überrascht die Burgtheater AG in enger Zusammenarbeit mit dem Rollmopstheater in Villingen seine Gäste. "Es war die Lerche!" - ein heiteres Trauerspiel in zwei Teilen von Ephraim Kishon: Romeo und Julia haben seinerseits ihren Selbstmord nur vorgetäuscht und leben seit 30 Jahren in Verona zusammen, da ist von der Liebe nicht mehr viel übrig geblieben. Restkarten für Samstag, 14. Juli, sind bei der Tourist-Info Königsfeld oder an der Abendkasse erhältlich. Die Vorstellung beginnt um 20 Uhr.

Ausser den Eigenproduktionen stehen diverse Kultur-Abende auf dem Programm. So wird am 15. Juli um 20 Uhr unter dem Motto "Still crazy after all these years" zu einem besonderen Paul Simon-Liederabend geladen. Chrysi Taoussanis, Christian Dähn und Heiner Kondschak feiern Paul Simon als Ausnahmekünstler, der, anfangs an der Seite seines Partners Art Garfunkel, den Soundtrack einer ganzen Generation prägte.

Die Veranstalter weißen darauf hin, dass die Ruine nicht für körperlich beeinträchtige Personen und Rollstuhlfahrer zugelassen ist und empfehlen für alle anderen Besucher das Tragen von stabilem Schuhwerk. Die beliebte Waldau Schänke lädt vorab zum Verweilen und Kulinarischem ein. Und als Ausgangspunkt empfiehlt sich der TopPlatz an der Panorama-Sauna: www.reisemobilpark-bregnitzhof.de.

Informationen, ein ausführliches Programm sowie Tickets sind über die Tourist-Info, Telefon 07725 / 8009-45, Rathausstr. 2, 78126 Königsfeld erhältlich oder unter www.burgspektakel-koenigsfeld.de.

Artikel vom 12.7.2018


Neukloster: Anka Korte lädt zum Whisky-Tasting

Die Whisky-Reise geht weiter, diesmal führt sie quer durch die Welt. Der Whiskyclub Neukloster in Nordwest-Mecklenburg lädt am 21. Juli aich die Gäste des TopPlatzes am Neuklostersee herzlich ein.

Veranstaltungsort ist wieder das Galeriecafe in der Hauptstraße von Neukloster. Die Teilnahme kostet 40 Euro pro Person und beinhaltet ein 3-Gänge-Menü, Stilles Wasser und die Verkostung.
Anmeldung unter Telefon 03 84 22/58 73 70.

Einen ruhigen Übernachtungsplatz finden Whisky-Freunde mit Reisemobil auf dem WoMoPark direkt am Neukloster See (Übernachtungskosten inkl. 2 Personen 13 Euro). Reservierung unter Telefon 03 84 22/5 84 92, www.wohnmobilpark-neuklostersee.de.

Artikel vom 10.7.2018


Goch: Premiere für das Stellplatzfest

Zur Sommer-Stellplatzfest-Premiere lädt die Stadt Goch am Niederrhein am Freitag und Samstag, 20./21. Juli 2018 auf ihren TopPlatz auf dem Friedensplatz ein. An beiden Abenden wird in der extra eingerichteten Tippi-Zelt-Landschaft zum Tanz aufgespielt.

Der Freitag trägt den Titel "Caravan Country" und steht für Country-Feeling vom Feinsten. Dafür sorgen in diesem Jahr die "Outlaws of Lubbock". Diese Band existiert seit über 20 Jahren und spielt Bluegrass, Traditionals, Rock, Country Rock und Southern Rock. Passend dazu serviert die Pfalzdorfer Safari Küche unter anderem Burger vom Ochsennacken, schonend über Holzkohle gegart ist das ein besonderer Genuss. Der Eintritt ist für für Gocher wie für Stellplatzgäste frei.

Von A wie Andreas Gabalier und Andrea Berg bis Z wie ZAZ reicht das Repertoire der Partyband Qwerbeat aus Issum am Niederrhein. Sie spielt am Samstagabend auf und zieht mit ihrer guten Laune jeden in den Bann. Auch für diesen Abend wird kein Eintritt erhoben.

Tagesüber haben die Stellplatzgäste Gelegenheit, die Freizeitmöglichkeiten in Goch zu erkunden. Wie wäre es mit einem Besuch im Freizeitbad GochNess, einem Spaziergang entlang der Niers, einem Bummel durch die Innenstadt oder mit einer Fahrradtour in den schönen Ortsteil Nierswalde? Anbieten würde sich auch ein Besuch im Museum Goch. Dort wird von Anfang Juli bis zum September die Ausstellung "Paul Schwer. Von beiden Enden" gezeigt.

Die Tourist Info Goch ist an beiden Tagen vor Ort und informiert über alle Attraktionen in Stadt und Region. Gäste mit dem Reisemobil zahlen auch am Veranstaltungswochenende nur die Stellplatzgebühr von 5 Euro pro Tag. Es ist keine Anmeldung notwendig. Weitere Infos: Tourist-Info, Telefon 0 28 23 / 320-148, Email: tourist-info@goch.de.

Artikel vom 10.7.2018


Liefrange: Einkaufsbutik am Platz

Gute Nachrichten kommen von den beiden TopPlätzen in Luxemburg: Heiderscheid lockt mit neuem Restaurant, Shop und Tankstelle; Liefrange hingegen mit einer kleinen Einkaufsbutik mit regionalen Speisen.

Stammgäste des TopPlatzes Fuussekaul bei Heiderscheid werden es ganz schnell merken. Das Team um Henri Brack hat in der neuen Saison eine ganze Reihe von Verbesserungen auf Lager: Da wäre zum Ersten das Restaurant, das jetzt unter eigener Leitung steht – und prompt nicht nur mit einer Terrasse einlädt, sondern auch mit einem urig-gemütlichen Gastraum mit rustikalen Tischen und modernster Technik aufwartet.

Und mit einer neuen Speisekarte. Vom Flammkuchen bis zu Klassikern der Ardenner Küche findet sich vieles drauf, günstige Mittagsmenüs übrigens auch. Die Unterführung vom Restaurant zum TopPlatz wurde ebenfalls verbessert, jetzt gibt es barrierefreie Rampen, die den Weg deutlich erleichtern.

Zirka 200 Meter vom Stellplatz entfernt, befindet sich eine neue Tankstelle, die mit Gourmet-Imbiss, Einkaufsmarkt und Waschanlage weit über das hinausgeht, was in Deutschland üblich ist. Hell, freundlich, gut sortiert und sehr großzügig gestaltet ist das eine wirklich gute Adresse für den Stellplatzgast. Selbst das Heischter Bier aus Fuussekauler Produktion ist hier zu haben: www.fuuseekaul.lu.

Der zweite TopPlatz im kleinen Ort Liefrange unweit des Obersauer-Stausees ist immer noch ein Geheimtipp für alle, die einmal die Seele baumeln lassen wollen. Natürlich gibt es ein Bistro auf dem Platz, jetzt aber auch eine Einkaufsmöglichkeit im Ort: die Einkaufsbutik mit Waren von Bauern aus der näheren Umgebung: www.camping-liefrange.lu.

Artikel vom 17.6.2018


Bad Birnbach: Freizeitpark und Badesee inklusive

Für Natur-Hallenbad, Thermal-Aussenbad, Wellnessangebote und die ausgezeichnete Gastronomie ist der Arterhof in Niederbayern wohlbekannt: Der Badesee macht den Besuch auch im Sommer reizvoll.

Der idyllisch und ökologische Naturbadesee liegt mitten in dem natürlich gestalteten Freizeitpark Innatura, der unmittelbar an den Rottaler Vierseit-Hof grenzt. Ausser dem Badevergnügen und ausreichend Grünflächen und Holzterrassen mit Liegestühlen bietet er Freizeitspaß für Groß und Klein.

Der rund 500 Quadratmeter grisse See ist wunderbar zum Schwimmen geeignet, im flachen Kinderbereich auch zum gefahrlosen Plantschen und Spielen. Die Nichtschwimmeranlage mit einer Tiefe bis ca. 1,30 Meter und das Planschbecken sind vom Schwimmbereich (Tiefe: ca. 2,35 Meter) abgeteilt.

Liegewiese, Holzterrasse und Liegestühle begeistern gerade im Sommer alle Sonnenanbeter. Es ist einfach herrlich, hier die Seele baumeln zu lassen. Zudem regen Gefühlspfad und Duftgarten die Sinne an.

Es kommt sogar noch besser: Der Freizeitpark Innatura samt Badesee grenzt direkt an den kleineren Stellplatzbereich für sechs Mobile, der terrassierte Stellplatz ist nur wenige Schritte entfernt. Und Die Benutzung ist in der Stellplatzgebühr eingeschlossen: www.arterhof.de.

Artikel vom 13.6.2018


Alkmaar: Neuer Bereich für den TopPlatz

Gute Nachrichten kommen aus der malerischen Stadt Alkmaar in den Niederlanden. Unser TopPlatz-Partner Simon Teeling hat soeben seinen neu angelegten Camperpark Alkmaar eröffnet, nur eine Viertelstunde von der malerischen Alstadt von "Klein-Amsterdam" entfernt.

Der neue Übernachtungsbereich am Rand der malerischen Altstadt kommt auf über 60 großzügig angelegte Parzellen mit eigenem Grünanteil und ergänzt so den bereits bekannten Stellplatz auf dem Camping Alkmaar.

Die Vergrößerung kommt genau zum richtigen Zeitpunkt, denn so langsam beginnt sich auch in Deutschland herumzusprechen, dass die Stadt Alkmaar den Beinamen „Klein-Amsterdam“ zurecht trägt – die vielen Grachten und die Patrizierhäuser in der Altstadt verströmen ein ganz besonderes Flair.

Mehr noch: Der berühmte Käsemarkt findet ab sofort bis zum 28. September jeden Freitag zwischen 10 und 13 Uhr statt. Und wem danach nach Meer zumute ist: Mit dem Fahrrad ist die Nordsee vom Camperpark aus in wenigen Minuten zu erreichen: www.camping-alkmaar.nl.

Artikel vom 08.6.2018


Oirschot: Mehr Platz am Kanalufer

Mehr Platz für Reisemobile, das haben Carl und Gabrielle van Alphen-Zimmerman in Oirschot bei Eindhoven ihren Gästen im vergangenen Herbst versprochen, und sie haben Wort gehalten: Ihr malerisch am Sportboothafen gelegener TopPlatz wächst auf 60 Parzellen.

Es kommt sogar noch besser: Die neuen Parzellen fallen deutlich größer aus und besitzen jetzt auch mit Rasen befestigte Freizeitflächen. Der Info-Pavillon mit vielen touristischen Informationen dient nach wie vor auch als Treffpunkt für die Gäste, die es sich hier, an kälteren Tagen auch am Holzofen, gemütlich machen können.

Exzellente Radwege, unter anderem zu einem nahen Spargelhof, beginnen direkt am Stellplatz und erschließen das topfebene Land vor den Toren von Eindhoven. Und auch das schmucke Stadtzentrum mit seinen vielen denkmalgeschützten Häusern ist nur 1500 Meter vom Stellplatz entfernt, der sich sowohl als Ziel für ein Wochenende wie auch als Etappenstation für die Fahrt zur Nordsee eignet: www.camperplaatsoirschot.nl.

Artikel vom 03.6.2018

Jetzt bestellen
Das Trio von TopPlatz
Den druckfrischen Stellplatzführer 2018 von TopPlatz, die ebenfalls neue Stellplatzkarte 2018 und das nagelneue Sonderheft Thermen & Bäder gibt es zu Beginn der neuen Saison zu einem absoluten Schnäppchenpreis. mehr ...
2018: 121 Stellplätze in sieben Ländern

Mit genau 121 Stellplätzen geht TopPlatz in die Saison 2018. Mit neun neuen TopPlätzen, zwei TopPlatz-Projekten und vier kleinen, aber feinen Stellplätzen begrüssen die Ausgezeichneten Reisemobil-Stellplätze in diesem Jahr eine Rekordzahl von Neuzugängen. mehr ...
News frei Haus

Mit unserem neuen RSS-Service informieren wir Sie schnell und einfach über neue Inhalte auf top-platz.de. mehr ...
Lob und Tadel

Weil man immer noch etwas besser machen kann, setzen wir auch in der Saison 2018 einen bewährten Service fort: Unter "Lob und Tadel" können Sie ohne Umwege und direkt mit der TopPlatz-Zentrale Kontakt aufnehmen. mehr ...